Anzeige
HomeJapan entdeckenThe Tokyo EDITION, Toranomon arbeitet mit dem Designer Tomo Koizumi zusammen

Besonderes Weihnachtsbaumkleid des Start-Designers

The Tokyo EDITION, Toranomon arbeitet mit dem Designer Tomo Koizumi zusammen

The Tokyo EDITION, Toranomon kündigte an, dass sie mit dem Designer Tomo Kozumi für eine Weihnachtsdekoration zusammenarbeiten.

Anzeige

Koizumi hat bereits das Kostüm für die Sängerin Misia für die Eröffnungszeremonie der Olympischen Sommerspiele designt und gilt als neuer Star in der internationalen Modeszene.

Besondere Weihnachtsdekoration in der The Tokyo EDITION Lobby-Bar

Für The Tokyo EDITION, Toranomon designte Kozumi ein Weihnachtsbaumkleid namens „Ruffle Christam Tree Dress“, das in der Lobby-Bar im 31. Stock des Hotels ausgestellt wird.

LESEN SIE AUCH:  Hotelkette EDITION eröffnet in Tokyo neues Hotel mit Blick auf den Tokyo Tower

Das Kunstwerk wird vom 12. November bis zum 25. Dezember 2021 als lebendiger Weihnachtsbaum ausgestellt, um festliche Stimmung zu verbreiten, und wird vom 26. Dezember bis zum 6. Januar 2022 in ein auffälliges Rüschenkleid verwandelt, bevor es in Koizumis Archiv zurückkehrt.

Tomo Koizumi sagte zur Zusammenarbeit: „Ich habe dieses Weihnachtsbaumkleid einfach als ein wunderschönes Objekt entworfen, in der Hoffnung, die Herzen derer zu erwärmen, die es sehen. Ich habe das Gefühl, dass es in Japan immer noch wenige Menschen gibt, die Mode als Kunst betrachten. Ich würde mich freuen, wenn viele Menschen das Weihnachtsbaumkleid als ein tragbares Kunstwerk betrachten würden, das ein Leben lang hält und nicht nur ein Einweg-Objekt ist“.

Der Designer Tomo Koizumi zusammen mit seinem Werk
Der Designer Tomo Koizumi zusammen mit seinem Werk. Bild: TET

Konzept passt zu den Nachhaltigkeitsrichlinien

Anzeige

Mami Shirakawa, Direktorin für Kultur und Unterhaltung der Tokyo EDITION, kommentierte: „Wir freuen uns, mit Tomo an der diesjährigen Weihnachtsinstallation zusammenzuarbeiten. Sein Konzept passt perfekt zu unseren allgemeinen Nachhaltigkeitsrichtlinien, zu denen auch unser Engagement für die ‚Stay Plastic Free‘-Bewegung gehört, mit der wir alle Einwegkunststoffe aus dem Hotel entfernen wollen, sowie die nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln. Diese atemberaubende Kreation wird für immer als ein Kunstwerk bestehen bleiben.“

Koizumis Interesse an der Mode begann, als er in seiner Kindheit seine modebegeisterte Mutter sah. Seine Begegnung mit dem Buch „John Galliano for Dior“ in seinen frühen Teenagerjahren war ein augenöffnendes Ereignis, das ihn dazu brachte, sich für eine Karriere als Modedesigner zu entscheiden.

Seine eigene Marke „TOMO KOIZUMI“ wurde 2011 erfolgreich lanciert, nachdem eine Boutiquenbesitzerin auf ihn aufmerksam wurde und ein Kleid auswählte, das er während seines Studiums entworfen hatte.

Seitdem sammelte er seine Erfahrungen als Assistent von Stylisten und Kostümbildnern, um dann den nächsten Karriereschritt als Kostümdesigner zu machen. Im Februar 2019 fand seine allererste Runway-Show in New York statt, unterstützt von der weltberühmten Katie Grand, Marc Jacobs und KCD Public Relations, Inc.

Anzeige

Leuchtende Farben und kühne Silhouetten sind die wesentlichen Merkmale seiner maßgeschneiderten Kollektionen und Kostüme, und Prominente und Künstler auf der ganzen Welt bevorzugen seine Designs.

Anzeige
Anzeige