• Japan erleben

Anzeige

Weltenbummler und Udon-Show-Koch bereist Deutschland

Udon-Nudeln sind eine bekannte und leckere Nudelsorte der japanischen Küche. Sie blicken auf eine lange Geschichte zurück. Nun kommt ein japanischer Udon-Koch nach Deutschland und präsentiert seine Künste.

Jon Tanimura ist Udon-Koch und Weltenbummler. Er bietet Leuten auf der ganzen Welt seine Kochkünste an, indem sie ihn für heimische Veranstaltungen mieten. Dort zeigt er dann in einer Show, wie Udon-Nudeln hergestellt und zu frischen und leckeren Gerichten verarbeitet werden.

Seine Ausbildung in der Udon-Kochkunst machte Tanimura in Japan. Auf seinen Reisen um den Globus servierte er die Nudeln Tausenden von Menschen in Restaurants, Cafés, Pensionen, Heimküchen und Schulen. Er bereiste unter anderem Japan, Australien, die Philippinen, Vietnam, Shanghai und Malaysia.

Udon-Koch Jon Tanimura in Deutschland

Diesen September kommt Jon Tanimura nach Deutschland und bietet dort seine Kochkunst an. Wer ihn also in einem heimischen Event erleben möchte, braucht nur seine Küche zur Verfügung zu stellen. Dann kann man hautnah dabei sein, wenn der japanische Koch sein handgemachtes Udon zubereitet. Zusätzlich werden die Teilnehmer in die Zubereitung mit eingespannt, indem sie beispielsweise den Teig kneten oder ihn mit einem speziellen Nudelschneider schneiden. Als Sahnehäubchen können die Teilnehmer seinen vielfältigen Reiseberichten lauschen und einen Hauch der weiten Welt erhaschen. Danach, am Ende der Veranstaltung, locken leckere heiße oder kalte Udon-Gerichte die Teilnehmer. Übrigens: Wer Lust und Hunger bekommen hat, kann Jon Tanimura über seine E-Mail-Adresse kontaktieren, die in dem auf dieser Seite verlinkten YouTube-Video zu finden ist.

Udon Zutaten
Bild: Jon Tanimura

Weitere Informationen findet ihr hier:

Homepage
https://travelingudonmaker.wixsite.com/tanimuraudon
Facebook
https://www.facebook.com/tanimuraudon
Instagram
https://www.instagram.com/tanimuraudon/
Twitter
https://twitter.com/tanimuraudon

Quelle: Sumikai Japan ⇄ Deutschland

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück