Beauty Case: Gesichtsmasken aus Schneckenschleim

Eine Gesichtsmaske aus Schneckenschleim? Was sich sehr abenteuerlich und zum Teil auch ziemlich gewöhnungsbedürftig anhört, ist in Asien der letzte Schrei. Besonders in Japan und Korea schwören junge Mädchen und Frauen auf den wohltuenden Schleim der Tiere.

Ihr fragt euch wahrscheinlich ob Beauty-Masken aus Schneckenschleim nicht eher in die „Dinge die die Welt nicht braucht“ Kategorie gehören, aber der Erfolg der Cremes und Gesichtsmasken lässt sich nicht leugnen. Heutzutage ist Mode und Schönheitspflege nicht mehr so isoliert wie noch vor einigen Jahrzehnten und ist zu einem großen Ganzen, dem Fashion Lifestyle verschmolzen. Modemagazine zeigen längst nicht mehr nur die neuesten Kollektionen und Trends sondern sind zusätzlich angereichert mit Beauty Tipps und Beiträgen zu Stars und Sternchen, Urlaubszielen und Tipps zum Besser Wohnen. Auch bei uns soll sich unsere noch recht junge Modeecke langsam aber sicher zu einer kompletten Lifestyle-Kategorie entwickeln und über die Mode-News hinaus mit interessanten Informationen versorgen.

Wie kommen wir also von diesem Vorsatz zur Schneckenschleim-Gesichtsmaske? Heute morgen fragte mich mein Mann (auf dem Weg nach Korea) ob er mir eine dieser angesagten Cremes oder Gesichtsmasken mitbringen solle. Meine erste Reaktion war ein „Igitt! Nein Danke!!“denn ich hatte tatsächlich noch nichts von dieser neuen Welle von Beauty-Produkten mitbekommen. Neugierig gemacht hat es mich dann aber doch…

Koreanische Beauty Produkte sind schon seit einiger Zeit sehr beliebt und haben vor allem mit der BB-Creme einen unheimlichen Schub bekommen. Mittlerweile kann man von unzähligen Firmen BB-Cremes kaufen und jeder hat sie. Doch BB Cremes sind noch längst nicht alles, was koreanische Kosmetik zu bieten hat.

Schneckenschleim ist schon seit Jahren bekannt in Korea, eingeführt von der Kosmetikfirma Missha, und erfreut sich seither wachsender Beliebtheit. In Japan sind seit jeher koreanische Kosmetika beliebt und gerne genutzt und auch die Schneckenschleim Gesichtsmasken und Cremes haben sich schon etablieren können. Im japanischen Online-Shop von Missha kommt die Schneckenschleim Creme immerhin unter die Top 10 der meistverkauften Produkte.

Ähnlich wie bei den Produkten von SK-II die dadurch entstanden sind, dass Arbeiter in Sake-Brauerein festgestellt haben, dass ihre Hände (die im ständigen Kontakt mit dem Produkt während der Herstellung sind) viel jünger aussahen als ihre Gesichter, wurde auch die Wirkung von Schneckenschleim zufällig entdeckt. Chilenische Schneckenfarmer die die Schnecken verpackten um sie nach Frankreich zu schicken (um als Escargots auf dem Teller zu landen) fiel auf, wie viel jünger und glatter ihre Hände aussahen und dass sogar kleine Verletzungen wie Kratzer schneller verheilten.

Missha bietet eine ganze Serie von Schneckenschleim Produkten an, die von Gesichtspflege bis Make-up (BB-Creme) alles abdeckt. Das Unternehmen ist weltweit tätig und hat auch eine Deutschland Seite auf der die Serie ebenfalls komplett verfügbar ist. Die Preise sind auch in einem normalen Rahmen für Kosmetika, so dass man tatsächlich versucht sein könnte, einmal so eine Schneckenschleim Gesichtsmaske auszuprobieren.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück