Global Candle Chain zum Gedenken an Fukushima

    Lasst uns gemeinsam Kerzen anzünden

    Global Candle Chain | © Isao Kimura
    Global Candle Chain | © Isao Kimura

    Am 11. März 2016 jährt sich die Dreifachkatastrophe von Japan zum fünften Mal. Die gewaltfreie Bewegung Beautiful Energy ruft auch dieses Jahr wieder zu einer weltweiten Lichterkette zum Gedenken an Fukushima und alle Opfer des großen Tohoku-Erdbebens auf.

    Alle sind eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Entzündet an diesem Tag eine Kerze in Erinnerung an dieses schreckliche Geschehen und gedenkt der vielen Menschen, die ihr Leben oder ihre Liebsten verloren haben und auch heute noch unter den Folgen zu leiden haben. Sendet ihnen damit Licht und liebevolle Gedanken.

    Eure Kerzen könnt ihr auf der Veranstaltungsseite auf Facebook teilen, aber auch an die E-Mail-Adresse der Global Candle Chain schicken oder mit den entsprechenden HashTags auf Twitter oder instagram hochladen. Weitere Informationen könnt ihr in der deutschen Übersetzung der Event-Beschreibung finden.

    Am 11. März 2011 um 14:46 Uhr japanischer Zeit gab es in der Tohoku-Region ein verheerendes Erdbeben der Stärke 9.0. Das bisher stärkste Erdbeben des Landes löste eine riesige Tsunami -Welle aus und verursachte eine nukleare Katastrophe in der Präfektur Fukushima. Über 15.000 Menschen starben, über 2.000 sind immer noch vermisst. Noch heute leben tausende Menschen in Notunterkünften. Zehntausende, die in der Umgebung des Atomkraftwerkes in Fukushima lebten, mussten ihre Heimat verlassen und können wohl nie wieder dorthin zurück kehren. Zudem ist die Situation am Kraftwerkes immer noch nicht abschließend geklärt.

    Initiator dieser Veranstaltung ist die gewaltfreie Bewegung Beautiful Energy, die aufgrund der Ereignisse im März 2011 entstanden ist. Sie setzen sich für eine nuklearfreie und friedvolle Welt mit erneuerbarer und sicherer Energie ein und organisieren die Global Candle Chain zum Jahrestag bereits zum vierten Mal.