Mumin Themenpark in Japan
Bild: Moomin Valley Park

Seit Langem erwarten die Fans in Japan die Eröffnung des neuen Mumin-Parks. Der Freizeitpark wird sich größtenteils an das finnische Original halten.

Die Mumins sind kleine weiße Kreaturen, die Nilpferden ähnlich sehen und in Europa wie in Japan beliebt. Die Wesen stammen aus der Feder der Finnin Tove Jansson, die schwedische Wurzeln besaß. Es existieren mehrere Bücher, Comics und Bilderbücher und auch Filme und Serien beschäftigen sich mit den Mumins.

Die Bücher wurden schon in 30 verschiedene Sprachen übersetzt und sind in vielen europäischen Länder erschienen. Die Bestseller fanden den Weg auch nach Japan, wo sie viele Fans gewannen. 2013 verbreitete sich das Gerücht wie ein Lauffeuer, dass es Pläne für einen neuen Mumin-Freizeitpark in Japan gibt.

Im März 2019 eröffnet der Mumin Valley Park in der Stadt Hanno (Präfektur Saitama) seine Pforten für die zahlreichen japanischen Fans. In derselben Stadt existiert schon ein Themenpark, der sich mit den kleinen weißen Wesen beschäftigt, der Tove Jansson Akebono Waldpark für Kinder. Die neue Freizeit-Attraktion entsteht rund um den See Miyazawa und liegt somit knapp sechs Kilometer nördlich des ersten Parks.

Der Mumin Freizeitparks
Bild: Moomin Valley Park

Die ersten Bilder des Mumin Valleys zeigen viele Skulpturen und vor allem Gebäude, die den Vorlagen der Bücher genau nachempfunden sind. 1993 eröffnete in Finnland ein ähnlicher Park, die Mumin-World. Die Hauptattraktion in Japan wird das fünfstöckige Haus der Mumins, das die Fans vom Keller bis zum Dachboden selbst erkunden dürfen.

Eine großzügige dreistöckige Anlage enthält neben einem Restaurant und einem Merchandise-Geschäft eine Ausstellung mit den Werken Tove Janssons, verbunden mit einigen interaktiven Angeboten.

Neben dem Mumin Valley Park entsteht eine weitere Location, die Metsä Village. Dieser Park führt die Besucher in den skandinavischen Lifestyle ein. Die Erweiterung öffnet voraussichtlich im November 2018.

Erweiterung des Mumin Parks
Bild: Metsä Park

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here