Pepsi mit Kuchengeschmack in Japan angekündigt

Weihnachts-Aktionsflasche von Pepsi
Bild: Pepsi Japan

Pepsi möchte gerade zur Weihnachtszeit seine Position auf dem japanischen Markt stärken und will deswegen passend zum Fest seine Cola in einer speziellen Christmas Variante herausbringen. Schade für die deutschen Fans der Prickel-Brause, die neue Geschmacksrichtung soll ausschließlich in Japan erscheinen.

CocaCola hat seine Weihnachts-Trucks, um Fans auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Die in rot-weiß gehaltenen Fahrzeuge tragen die Farbe des Unternehmens in alle Welt und bleiben mit ihrer Präsenz im Kopf. Somit konnte die Firme bisher eine äußerst erfolgreiche Marketing-Maschinerie jedes Weihachten wieder anrollen lassen. Um da mitzuhalten, muss man sich als Konkurrent schon etwas einfallen lassen.

Pepsi setzt in Japan jetzt auf Cola mit einem sehr speziellen Geschmack. In Japan gehört der traditionelle Weihnachtskuchen zu jedem ordentlichen Familien-Essen dazu. In der Regel ist dieser Kuchen aus Mürbeteig und mit Erdbeeren verziert. Pepsi möchte mit seiner neuen Geschmacksrichtung diese Tradition jetzt vom heimischen Tisch etwas weitertragen, denn eine leckere Cola kann man auch mit seinen Freunden genießen und die können ja auch fast schon Familie sein.

Weihnachskuchen
Bild: Pakutaso

Obwohl die Flasche optisch der Weißen Zitronen Pepsi von 2015 ähnelt, geht sie geschmacklich ganz eigene Wege. Die Christmas Cola verzaubert die Leute mit einer Mischung aus süßer Sahne Erdbeeren. Oben drauf besitzt die Cola noch eine würzige Note, die auch sehr gut zur Weihnachtszeit passt.

Obwohl gerade in der letzten Zeit Halloween in Japan sehr populär wurde, konnten sich nicht alle amerikanischen Feste durchsetzen. Und da Weihnachten in Japan auch immer beliebter wird, will Pepsi natürlich so viel vom speziellen Feeling mitnehmen, wie es geht. Deswegen soll die neue Geschmacksrichtung auch schon diesen Monat auf den Markt kommen. Offizieller Verkaufsstart für die Christmas Pepsi ist der 21. November. Mit seinem festlichen Design kann das prickelnde Getränk jede Weihnachts- und Neujahrsparty auch optisch zu einem Rausch der Sinne werden lassen. Mit 140 Yen (circa einem Euro) ist die Flasche auch für schon leere Feierkassen erschwinglich.

Und welcher Weihnachtsmann gibt sich schon mit Milch und Keksen zufrieden, wenn er seine eigene Kuchen-Cola haben kann?

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here