Tokio
Soft Kuriinu

Die Japaner haben einen ausgesprochenen Hang zur Niedlichkeit, was dazu führt, dass immer neue Maskottchen designt werden, die vor allem eines sind – zuckersüß. Unter diesen ganzen niedlichen Kuscheltieren muss man sich inzwischen aber auch irgendwie abheben. Die Tokioter Stadtteile Shibuya und Harajuku schicken jetzt ein sehr seltsames Wesen ins Rennen.

Der neueste Zuwachs in der Yurulyara (Maskottchen) Familie heißt Soft Kuriinu. Dieses neue Wesen besitzt das liebenswerte Gesicht eines Hundewelpen und fällt schon wegen seiner leuchtend pinken Färbung auf. Der Name Soft Kuriinu klingt ein wenig wie Eiscreme und auch die Ähnlichkeit zum beliebten Softeis ist nicht von der Hand zu weisen. Der Namensteil „inu“, japanisch für „Hund“ weißt aber auch schon auf eine weitere Ähnlichkeit hin, die ins Auge sticht. Denn Kuriinu sieht auch aus, wie ein Hundehäufchen halt nur in Rosa.

Maskottchen
Soft Kuriinu

Das ist auch der Grund für das runde Aussehen des neuen Maskottchens – es ist nämlich wirklich ein anthropomorpher Hundehaufen. Angeblich soll er von Hachiko stammen, jenem Hund dessen Statue heute noch vor Bahnhof von Shibuya steht. Genauso wie der echte Hachiko wartet auch sein Abbild bis heute auf die Rückkehr seines Herrchens.

Anders als sein Hersteller ist Soft Kuriinu allerdings sehr mobil und treibt in ganz Tokio sein Unwesen. Da der kleine Haufen Beine hat ist das eigentlich kein Problem. Auffällig wird es, wenn es sich irgendwo hinsetzt um sich mal auszuruhen.

Gemäß dem Motto „Unsere Stadt soll sauberer werden und bleiben“ ist Soft Kuriinu immer mit einem Staubwedel unterwegs. Außerdem liebt das kleine pinke Häufchen nach eigenen Angaben das Putzen.

Bisher wurde der rosa Soft Kuriinu nur in den Straßen von Shibuya und Harajuku gesichtet. Die offizielle Webseite des Maskottchens zeigt allerdings sechs verschiedenfarbige Versionen des Kleinen, was darauf hindeutet, dass er entweder sehr viele Freunde hat oder seine eigene Farbe wechseln kann. Ob dies allerdings auf generelle Umwelteinflüsse oder seine Umgebung  zurückzuführen ist, steht noch nicht fest.

Tokio
Soft Kuriinu

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here