Guinness World Records Artikelbild
Bild: Wikipedia, Guinness World Records

Japan – Mitarbeiter der Guinness World Records haben den ältesten Mann der Welt auf Hokkaido ausgezeichnet.

Mazazo Nonaka ist ein Bewohner der nördlichen Insel Hokkaido und wurde im Juli 1905 geboren. Der 112-jährige Japaner wurde nun mit einem Zertifikat von Guinness World Records ausgezeichnet, das ihn als den ältesten Mann der Welt aufgenommen hat.

Vom Bürgermeister der Stadt Ashoro erhielt Nonaka eine Auszeichnung und einen Kuchen, für den er sich bedankte. Anschließend fügte er hinzu, dass der Kuchen gut sei. Um so alt zu werden, esse der Japaner 3 Mahlzeiten am Tag und genieße Sumo und Musik im Fernsehen. Und auch sein 20-jähriger Urenkel ist froh, dass sein Urgroßvater noch so klar mit anderen kommunizieren kann.

Das Stadtbüro hängte sogar ein festliches Banner für den alten Japaner auf. Die Mitarbeiter des Guinness World Records mussten letztes Jahr eine neue älteste Person suchen, nachdem die Jamaikanerin, die bis dato als älteste Person galt, im Alter von 117 Jahren verstarb.

3 KOMMENTARE

    • Ja zuvor war die älteste Frau eine 122 Jahre und 164 Tage alte Französin, diese starb aber bereits am 4. August 1997. Allerdings wird dieser Titel nach dem Tod der Person immer an die nächst älteste Person weiter gereicht. Immerhin ist eine gestorbene Person nicht mehr die älteste Lebende Person. ^^

      Auf Wikipedia kannst du dir auch die anderen ältesten Menschen der Welt anschauen. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_%C3%A4ltesten_Menschen

      • Und diese Frau ist genau ein Tag vor meinem Geburtstag gestorben, also bin ich prädestiniert den 24.3.2135 zu überleben und den Rekord als ältester lebender Mann einzunehmen.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here