Akashi Kaikyo Bridge
Akashi Kaikyo Bridge Bild: Von Tysto - Self-published work by Tysto, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=477955

Vor 20 Jahren wurde in Japan der Bau der Akashi Kaikyo Bridge beendet, der längsten Hängebrücke der Welt, was gebührend gefeiert wurde.

Die Brücke mit einer zentralen Spannweite von 1.991 Metern und einer Gesamtlänge von 3.911 Metern verbindet die Hafenstädte Kobe und Awaji Island in der Präfektur Hyogo.

Der Bau der Akashi Kaikyo Bridge hat fast 10 Jahre gedauert und wurde 1996 beendet. Im Januar 1995 wurde durch ein großes Erdbeben auf der Insel Awaji ein Teil der Brücke beschädigt. Für den Verkehr wurde sie 1998 freigegeben.

Die Brücke bietet, zusammen mit weiteren Brücken zwischen der Insel und der Präfektur Tokushima, eine nahtlose Verbindung zwischen Shikoku und Japans größter Hauptinsel Honshu.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here