Schienenfahrrad Gattan Go
Bild: gifumatic.com

Die Präfektur Gifu gab bekannt, dass die Schienenfahrrad-Strecke in Hida am 21. April offiziell öffnet.

Demnächst startet in der Stadt Hida eine weitere besondere Attraktion. Auf der stillgelegten Strecke der Kamioka Railway Co. entlang des Takahara-Flusses und der Schlucht eröffnet eine neue Schienenfahrrad-Strecke. Der sogenannte Rail-Bike-Service heißt „Gattan Go“ und befindet sich im Kamioka-Distrikt.

2007 feierte „Gattan Go“ seine Eröffnung mit einer sechs Kilometer langen Strecke, die am alten Bahnhof Okuhida-Onsenguchi startete und endete. Der nagelneue Canyon Course ist ungefähr 6,6 Kilometer lang und startet und endet am ehemaligen Urushiyama-Bahnhof. Highlight während der Fahrt ist die 200 Meter lange Eisenbahnbrücke, die eine von dreien ist und direkt über den Fluss führt. Zusätzlich gibt es auf der Strecke den alten Urushiyama-Tunnel, den Besucher durchfahren.

Von Frühling bis Herbst haben Besucher die Chance, mit den Schienenrädern die Aussicht in der Schlucht zu genießen. Am 24. März durften Anwohner, Mitglieder der Tourismusindustrie und die Medien die Route vorab testen und waren begeistert. Auf der offiziellen Website, die ebenfalls auf Englisch ist, sind Buchungen möglich.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here