Maki – Bunt gefüllte Röllchen

LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 15 Min. KOCHZEIT: 25 Min.

Maki gehören zu den beliebtesten Sushi Variationen. Mit Fisch oder Gemüse gefüllt ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Die folgende Kochanleitung für den Reis, gilt für alle Sushi-Kreationen.

Zutaten für 10 Rollen :

  • 10 Nori-Blätter
  • 400g Uruchi-Reis
  • 40ml Reisessig
  • 1EL Zucker
  • 1EL Salz
  • 1 1/2 EL Mirin
  • 5×5 cm Kombu
  • 540ml Wasser
  • Füllung nach Wunsch

Anleitungen

1.Den Reis unter fließendem Wasser spülen, bis das Wasser klar ist. Anschließend den Reis etwa eine Stunde, im Sieb, abtropfen lassen. Nun wird der Reis in einem Topf, mit Wasser, Mirin, Reisessig, Kombu, Salz und Zucker zum Kochen gebracht. Öfter umrühren. Die Temperatur auf mittlere Hitze runterschalten und mit Deckel den Reis weitere 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und mit Deckel nochmal 10 Minuten ziehen lassen.

2.Den Deckel abnehmen und den Kombu entfernen. Den fertigen Reis unter fächern abkühlen lassen, damit möglichst viel Feuchtigkeit verdunstet.

3.Die gewünschte Füllung, egal ob Fisch, Gemüse oder Ei, in Streifen von etwa 0,5-1 cm Dicke schneiden.

4.Etwa 2 gehäufte Esslöffel voll Reis auf das untere Drittel des Nori-Blattes verteilen und andrücken. Die Füllung in die Mitte, des Reis legen. Nun vorsichtig rollen und dabei immer fest andrücken. Die Maki noch in Mundgerechte Stücke schneiden und genießen. Dazu wird Sojasoße, Wasabi und eingelegter Ingwer gereicht.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Guten Appetit !

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here