In der letzten Woche war unsere Redakteurin in Shanghai und hat von dort unter anderem Double Pretz zum probieren mitgebracht.

Auch wenn es zwischen Japan und China immer wieder zu (hauptsächlich politisch geprägten) Auseinandersetzungen kommt, lässt sich nicht verleugnen, dass beide Länder voneinander beeinflusst sind. So sind zum Beispiel die Pocky und Pretz Snacks von Glico auch sehr beliebt in China.

Auch wenn es in beiden Ländern Sorten wie „Pretz Salat“ oder „Pretz Tomate“ gibt, und die schon länger in China erhältlichen „Mapo Tofu“ Pretz nun auch in der „Aus aller Welt“-Serie hier in Japan probiert werden kann, sind die Varianten den verschiedenen Ländern angepasst. In China gibt es zum Beispiel neben Mapo Tofu auch Shrimps Geschmack, in Japan dafür Sojasoße und Süßkartoffel.

Neben den hauptsächlich salzigen Pretz, gibt es in China auch die Double Pretz, mit kombinierten Geschmacksrichtungen, unter anderem als Blaubeer-Käsekuchen, Schokoladen Muffin, oder auch als Custard Vanilla (aka Windbeutel).

Erster Eindruck:
Das babyblaue Verpackungsdesign harmoniert mit dem goldgelb der abgebildeten Pretz-Stangen, sowie Windbeutel. Die innere Verpackung ist mit hellblauer Schrift auf silberner Tüte der Pappverpackung angepasst.
Der Geruch der Pretz-Stangen ist sehr süßlich und erinnert, im Gegensatz zu bisher probierten, deftigen Geschmacksrichtungen, eher an Kekse als an Salzstangen.

© Sakura_Fujiko

Geschmack:
Auch geschmacklich süß mit einer angenehmen Milchnote, die sehr gut zu dem Gefühl von knusprigen Keksen passt. Im Geschmack mögen sie Windbeuteln ähneln, da diese jedoch in der Regel eher weich und fluffig sind, würde man ohne das Bild auf der Verpackung vermutlich nicht gleich assoziieren.

© Sakura_Fujiko

Preis-Leistungsverhältnis:
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Double Pretz Custard Vanilla waren Bestandteil eines Viererpacks, zusammen mit Schokomuffin, Blaubeer-Käsekuchen und Matcha Latte. Zusammen für umgerecht ca. 245 Yen (etwa 1,83 Euro). Wir können leider keine Einschätzung für die Durschschnittspreise von Snacks in China geben, für japanische Verhältnisse jedoch sehr günstig (und lecker).

Fazit:
Als knusprig-süßer Snack für zwischendurch sehr gut geeignet. Geschmacklich erinnern sie eher an selbstgemachte, vanillig-buttrige Kekse, aber das ist sicherlich keine schlechte Sache. Solltet ihr in China sein, oder die Double Pretz in Japan als Import entdecken, macht ihr mit einem Kauf nichts falsch.

Name: Double Pretz Custard Vanilla
Hersteller: Glico China
Preise: 61 Yen/Packung (ca. 0,45 Euro)
Größe: 45 g/Packung
Ernährungsangaben:
kcal/Packung = 234 kcal
kcal/Stück = k.A.
Fett = 12,6 g/Packung
Kohlehydrate = 25,8 g/Packung
Eiweiß = 3,6 g/Packung