Probiert: Yukari – Shisogohanyou

Wir möchten euch heute das Produkt “Yukari – Shisogohanyou” von unserem Partner Nagomi vorstellen. Hersteller des Produkts ist die Firma Mishima.

Yukari:
Das Yukari hat eine dunkel-lila Färbung und ist mit kleinen hellen Akzenten versetzt. Es riecht stark nach einer Shiso-Salz-Mischung. Der Geschmack ist eher säuerlich-salzig. Bei näherem Hinsehen erkennt man die enthaltenen Salzkristalle.

Nahaufnahme von Yukari / © sumikai.com/Denise

Verpackung:
Die Verpackung ist in lila, grün und pink gehalten. Die Aufschrift auf der Vorderseite steht in weiß geschrieben, der Name des Herstellers ist golden. Auf der Rückseite findet man die wichtigen Informationen in schwarzer Schrift vor weißem Hintergrund. Hinweise zur Zubereitung, als auch die Zutatenliste sind hier zu finden. Für den Verkauf in Deutschland gibt es einen Aufkleber, auf dem ebenfalls die wichtigsten Informationen zu finden sind. Zur besseren Lagerung ist die Verpackung wieder verschließbar.

Vorderseite der Yukari-Verpackung / © sumikai.com/Denise Rückseite der Yukari-Verpackung / © sumikai.com/Denise

Zutaten:
Perilla, Salz, Zucker, Geschmacksverstärker: E621, E635, Säurungmittel: E296

Perilla (Sesmblatt) ist der europäische Name für das Kraut “Shiso”, das viel in der japanischen Küche verwendet wird. E621 ist Mononatriumglutamat, E635 ist ein Geschmacksverstärker, der auf den Namen Dinatrium-5′-ribonucleotid hört und wird oft in Kombination mit Mononatriumglutamat verwendet. E296 ist Apfelsäure, die oft in Fruchtsäften oder Marmeladen verwendet wird. Da unser Produkt leicht säuerlich schmeckt, gehe ich davon aus, dass dies die Apfelsäure verursacht. Wie man aus meinen früheren Posts herauslesen kann, bin ich kein großer Fan von Geschmacksverstärkern, weshalb das für mich ein kleines Minus darstellt.

Zubereitung:
Wir haben mit diesem Produkt ein einfaches, aber sehr leckeres Essen gezaubert. Wir habe zunächst den Reis Akita Komachi nach Anleitung gekocht und danach das Yukari als Furikake über den Reis gegeben. Mit Salat und Gemüse ist dies eine leckeres Abendessen.

Akita Komachi-Reis mit Yukari, garniert mir Radieschen und Frise-Salat / © sumikai.com/Denise
Info
Produktname: Yukari – Shisogohanyou (ゆかり しそごはん用)
Hersteller: Mishima
Verkäufer: u.a. Nagomi
Kalorien: 1,9 kcal/1g (1 Portion)
Gewicht: 28g
Haltbarkeitsdatum: 13.10.2016
Preis: 3,30€