LEVEL: Anfänger VORBEREITUNGSZEIT: 0:30 Std. KOCHZEIT: 0:10 Std.

An Setsubun sollen die bösen Geister vertrieben, und Glück ins Haus gelassen werden. Normalerweise wird dazu mit Bohnen nach Oni geworfen, bis diese fliehen.. wer sich die Aschenputtelarbeit spären möchte, kann die Oni aber auch einfach essen 😉

Zutaten für ca. 25 Miniwindbeutel:

  • 1 Packung Miniwindbeutel (oder Selbstgemachte Windbeutel)
  • 25g weiße Schokolade
  • 15g schwarze Schokolade
  • 1/2 Becher Schlagsahne
  • 1/2 Tüte Sahnesteiff
  • Vanillezucker
  • evtl. Zuckerperlen oder Streusel zum Verzieren
  • Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle & einen Spritzbeutel mit sehr kleiner Öffnung bzw. einen Zahnstocher
  • Folie oder Backpapier

Anleitungen

1 Entnehmt die Windbeutel aus ihrer Verpackung und lasst sie vollständig auftauen.

2 In der Zwischenzeit die Schokolade vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen und das Backpapier oder die Folie bereitlegen.

3 Mit dem Spritzbeutel mit kleiner Öffnung (oder dem Zahnstocher) und weißer Schokolade nun für jeden Windbeutel 1-2 Dreiecke aufspritzen oder dick malen. Diese werden später die Hörner. Mit der schwarzen Schokolade kleine Kreise für die Augen aufspritzen. Backpapier auf einen Teller oder ein Blech legen und für ca. 20 Minuten ins Tiefkühlfach legen.

4 Mit Spritzbeutel oder Zahnstocher nun Mund, Zähne und Nase auf die Windbeutel aufmalen und antrocknen lassen.

5 Die Sahne zusammen mit Zucker und Sahnesteiff schlagen, bis sie fest ist. In den Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben und den Windbeuteln Tupfen als Haare aufspritzen.

6. Die vorgefertigten Teile aus dem Tiefkühlfach nehmen und die Hörner nach Belieben in den Sahnehaaren platzieren.

7. Nun könnt ihr entweder direkt auf die Oni weiße Punkte als Augen aufspritzen und die schwarzen Pupillen vorsichtig aufsetzen, oder die schwarzen Pupillen auf dem Backblech mit weißer Schokolade überziehen, sie dann nochmals im Tiefkühlfach ruhen lassen und dann mit etwas angewärmter Schokolade auf die Windbeutel kleben.

Oni Eiskakao
Oni Eiskakao ©Rose I.

Tipp: Die knuffigen Mini-Oni lassen sich super als Verzierung für Kuchen, Puddings, Cremes, Eis oder Parfait nutzen und machen auch auf einem Buffet eine gute Figur~

 

Kochlöffel, Kamera und Pinsel schwingende Japanophile. Süchtig nach Büchern & Schokolade. Kann ohne 3x täglich Reis nicht leben.

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name