Eindrücke aus Japan: Tenshis in Nara

    Tenshis
    Tenshis

    Unsere Eindrücke aus Japan gehen weiter, dieses mal ist unsere Redakteurin in Nara unterwegs.

    Nara liegt in der gleichnamigen Präfektur und ist vor allem bekannt für alte Tempelanlagen und die Sikahirsche, die dort frei herumlaufen.
    Man kann Kekse kaufen und die Rehe damit füttern. Viele von ihnen bedanken sich ganz japanisch und verbeugen sich vor einem.

    Nara war für kurze Zeit Hauptstadt des Landes, bevor es Kyoto wurde, daher findet man dort unzählich viele Tempel. Ein besonderes Highlight ist dabei der Todai-ji Tempel mit der größten Buddha-Bronzestatue der Welt.