Ankündigung: Filmvorführung „Suna no Utsuwa“ in Köln

    "Suna no Utsuwa" / © Nomura Yoshitaro

    Am 07.11.2015 um 14 Uhr zeigt das Japanische Kulturinstitut in Köln in seiner Filmreihe „NOMURA YOSHITARŌ (1919-2005) – Zum Gedenken an einen Meister des Kriminalfilms“ den Film „Zerbrechliches Schicksal“ (Suna no Utsuwa) im Original mit Untertiteln.

    „Zerbrechliches Schicksal“ ist aus dem Jahre 1974 und basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Matsumoto Seichō. Er handelt von einem ungleichen Polizistenpaar, das versucht den Mord eines Polizisten aufzuklären. Leider gibt es nur wenige Hinweise zu diesem Fall und die Ermittler müssen tiefer graben, bis sie auf Menschen treffen, die verzweifelt versuchen ihre dunkle Vergangenheit hinter sich zu lassen.

    Der Eintritt ist wie immer frei.

    Mehr Informationen unter Filmvorführungen Japanisches Kulturinstitut Köln