Ankündigung: Vortrag zu „The Japanese Migration Museum at Home and Abroad: poetics and politics“

    Kinder Japanischer Migranten in Kanada / © M. O. Hammond (commons.wikimedia)
    Kinder Japanischer Migranten in Kanada / © M. O. Hammond (commons.wikimedia)

    Am 23.11.2015 findet um 16 Uhr (s.t.) am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle der Vortrag „The Japanese Migration Museum at Home and Abroad: poetics and politics“ des Wiener Forschers Prof. Dr. Wolfram Manzenreiter statt.

    Der Vortrag beschäftigt sich mit der Migration von Japanern, den Versuch der Emigranten ihre Geschichte und Kultur zu bewahren und der Rolle des Japanischen Museums für Migration. Außerdem wird der Autor noch auf das Thema der Multiethnizität und des Kontaktes von Menschen aus verschiedenen Ethnien eingehen.

    Die Vortragssprache ist Englisch. Veranstaltungsort ist der kleine Seminarraum des Instituts.

    Weiter Informationen findet ihr auf der Seite des Max-Planck-Instituts.

    Ihr habt Informationen zu Veranstaltungen über Japan und möchtet, dass wir eine Ankündigung schreiben? Dann mailt uns unter tipp@sumikai.com.