„Japan – eine musikalische und literarische Reise“ in Stuttgart

    Japanische 13-Saiten Koto (rechte Seite vorn) / © Dontworry (wikicommons)
    Japanische 13-Saiten Koto (rechte Seite vorn) / © Dontworry (wikicommons)

    Das Augustinum in Stuttgart veranstaltet am 20.02.2015 einen Musik- und Literaturabend mit dem Titel „Japan – eine musikalische und literarische Reise“. Es erwartet euch ein deutsch-japanischer Abend mit viel Musik und Kalligraphie.

    Die Künstler bieten dem Publikum an diesem Abend eine bezaubernde und kreative Reise nach Japan. Allesamt sehr bekannte Gesichter ihrer Branche, verbinden sie japanische und deutsche Elemente und formen daraus eine neue Kunst, die die Grenzen zwischen den Ländern verschwimmen lässt. Live Kalligraphie und Gesang gepaart mit Kotoklängen und Klavierkompositionen zeigen, wie interkulturell Kunst wirklich sein kann.

    Die Künstler:
    Yoshihara Teru: Gesang
    Kikuchi Naoko: Koto (japananische Zither)
    Felix Romankiewicz: Klavier & Komposition
    Hashimoto Kanoko: Live Kalligraphie

    Der Eintritt kostet 15€ (Erwachsene), ermäßigt 12€ (Schüler/Studenten). Veranstaltungsort ist das Augustinum (Theater) in Stuttgart-Killisberg (Oskar-Schlemmer-Straße 5), Beginn ist 19 Uhr. Weitere Informationen findet ihr auf der Hompage des Augustinums.

    Ihr habt Informationen zu Veranstaltungen und möchtet, dass wir eine Ankündigung schreiben? Dann mailt uns unter tipp[at]sumikai.com.