Universum Cool Japan 2016 angekündigt.

    Universum Cool Japan
    Universum Cool Japan

    Universum Japan gab bekannt, dass auch 2016 wieder ein Universum Cool Japan Event stattfinden wird.

    Die Veranstaltung wird zwischen den 15. Januar und 26. Juni 2016 stattfinden. Geplant sind Attraktionen zu Neon Genesis Evangelion und Attack on Titan.

    Das Event in diesen Jahr wurde bereits aufgrund des großen Erfolges verlängert.

    Für das Event wurde, in Zusammenarbeit mit Mangaka Hajime Isayama, ein 15 Meter großer Eren Titan gebaut. Diese Figur ist die erste ihrer Art, außerdem kam ein 14 Meter großer weiblicher Titan dazu. Die Besucher konnten so aus der Perspektive der Corps Mitglieder einen Kampf der Titanen erleben.

    Die Besucher hatten auch die Möglichkeit Evangelion Live zu erleben. Das Evengelion Projekt wird ein “4D” Projekt, dass im Universal Studio Cinema 4D Theater gezeigt wird. Das Theater verfügt über Sitze, die in alle Richtungen bewegt werden können, außerdem kann im Vorführsaal Wind, Nebel, Rauch und andere Effekte für ein 4D Erlebnis erzeugt werden.

    Die Geschichte der Evangelion Attraktion, ist neu und nur während Universal Cool Japan Event zu sehen. Die Parkbesucher werden zu Zivilisten, die Zuflucht in einem unterirdischen Schutzraum in Tokyo 3 suchen. Dank des NERV Hauptquartieres, wird ein Hubschrauber geschickt und EVA-01 startet um den Angriff eines Engels abzuwähren.

    Die Monster Hunter Attraktion bot den Besuchern eine lebensgroße Nachbildung von Zinogre, Seregose und Felyne. Als Bonus können die Besucher das Star Knight Sword, die Star Knight Amor, die Magical Cat Rüstung und ein Guild Card Background für ihr Monster Hunter 4G Game herunterladen. Außerdem können sie zusammenarbeiten bei einem Time Attack Game, um Geschenke zu gewinnen und Nachbildungen von Waffen und Requisiten bestaunen.

    Außerdem findet man auf dem Event Figuren, die es nur dort zu kaufen gibt und man kann Fotos von sich als “Monster Hunter” aufnehmen lassen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime