Japanische Kinocharts – Kimi no Na wa fällt weiter; neue Nummer 1

Nur noch zwei ausländische Filme in den japanischen Kinocharts

Für Makoto Shinkais Kimi no Na wa. geht es weiter runter in den japanischen Kinocharts. Das ist nach nun 25 Wochen aber auch  kein Wunder.

In This Corner of the World fällt in dieser Woche ebenfalls, allerdings nur um einen Platz.

Neu in den Charts und direkt auf Platz 1 ist der Film Aibô: Gekijô-ban IV, gefolgt von Sabaibaru Famiri, der auf den 2. Platz einstieg.

Ebenfalls neu ist der Film Allied, der auf Platz 5 eingestiegen ist.

Doctor Strange fällt in dieser Woche weiter und ist jetzt auf Platz 5. Und letzte Woche noch Platz 1, jetzt auf Platz 3 ist Die Insel der besonderen Kinder.

Nicht mehr in den Charts vertreten sind Shinjuku Swan IISilence und Hamon: Futari no Yakubyo-gami.

Die Top 10:

PlatzTitel:VorwocheWoche
1Aibô: Gekijô-ban IV neu1
2Sabaibaru Famiri neu1
3Die Insel der besonderen Kinder 12
4Kiseki Ano Hi no Sobito 33
5Doctor Strange 23
6Kimi no Na wa. 425
7Allied neu1
8Kono Sekai no Katasumi ni (In this Corner of the World) 714
9Kimi to 100-kaime no ko 52
10Kosgae 63
QuelleEiga.com
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name