ADAMS – Gitarrist Shota verstorben

    Shota Yokoyama
    Shota Yokoyama © Ryota Sakai / HIGHFeeL

    Gestern wurde bekannt gegeben, dass der Gitarrist der Band ADAMS, Shota, bei einem Konzert in Warschau während der Show einen Schlaganfall erlitten hatte. Nun teilte das Management die traurige Nachricht mit, dass Shota im Krankenhaus verstorben ist. Er wurde 36.

    Auf Facebook wurde bekannt gegeben, dass der Gitarrist nach einem 36-stündigen Kampf heute Morgen um 5:19 Uhr in einer Klink in Warschau verstarb.

    Die Band ADAMS feierte ihr Debüt 2011, 2012 erschien ihre erste Single „Dizzy Love“. ADAMS beschrieb ihren Stil als als NEOSEXUAL Rock-Duo, die in ihren Songs das Thema der ultimativen Liebe verarbeitet.
    Sie wollten mit ihrer Band etwas originelles, revolutionäres und zeitloses erschaffen und schreiben die Geschichte des menschlichen Ursprungs neu, aber dieses Mal nicht mit Adam und Eva, sondern mit zwei Adams, die die reine Liebe leben.

    Des Weiteren veröffentlichte Shota Anfang November 2015 einen ganz eigenen instrumentalen Song, der als Startschuß in seine Solo-Karriere dienen sollte.

    Wir führten vor kurzem noch ein sehr nettes Interview mit ADAMS, um so mehr macht uns die Nachricht über das Ableben von Shota betroffen.

    Unser Mitgefühl gehört seiner Familie und seinen Freunden. Die Redaktion von Sumikai wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.