Akatsuki no Yona – Akiko Shikata steuert zweiten Ending Theme bei

    Akiko Shikata
    Akiko Shikata

    Auf der offiziellen Webseite des Anime Akatsuki no Yona wurde bekannt gegeben, dass die Sänger- und Songwriterin Akiko Shikata, den zweiten Ending Theme beisteuern wird.

    Der Theme Song wird ab dem zweiten Viertel des Jahres zu hören sein, der Name des Titels wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben. Akiko Shikata sagte zu dieser Zusammenarbeit: „Auf einer Tagung, lernte ich den Direktor und das Personal kennen und ich war fasziniert von ihrer Leidenschaft. Ich werde mein bestes geben, damit sie nicht ihre Liebe zur Arbeit verlieren und dazu beitragen, dass der Anime ein klein wenig besser wird.

    Akiko Shikata
    Akiko Shikata

    Akiko Shikata ist unter anderem durch den Titel Song des Games Gust´s Ar Tinelico und Ciel nosurge bekannt. Außerdem steuerte sie Theme Songs für Dark Rabbit has seven Lives, Tales of Symphonia the Animation: Tetheákka Episode und Uminek when the cry bei. Aktuell ist sie im Anime Cross Ange Rondo of Angel and Dragon zu hören.

    Akatsuki no Yona handelt von der Prinzessin Yonqa, die einzige Prinzessin eines großen Reiches. Sie ist unter den Augen ihres liebevollen Vaters und ihren Freunden aufgewachsen. Allerdings ändert sich alles, als ihr Vater von seinem Vetter ermordet wird, damit er den Thron besteigen kann. So flieht sie aus der Burg um in der Stadt ein neues Leben zu beginnen.

    Der Anime ensteht im Studio Pierrot, Kazuhiro Yoneda führt Regie, Shinichi Intsume ist für das Drehbuch verantwortlich, Maho Yshikawa übernahm das Charakterdesign. Die Musik ist von Kunihiko Ryo und Yukio Nagasaiki.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime