AKB48 veröffentlichen ein Extended Musikvideo zu „Bokutachi wa Tatakawanai“

    AKB48 - Bokutachi wa Tatakawanai
    © AKB48

    AKB48 haben vor kurzem auf ihrem eigenen You Tube Channel ein Extended Musikvideo zur im Mai 2015 veröffentlichten Single „Bokutachi wa Tatakawanai“ veröffentlicht.

    Wie wir schon vor Monaten berichteten, veröffentlichten AKB48 bis jetzt zur dieser Single nur ein Short Version Musikvideo. Nun gibt es die Langfassung und die ist mit über 10 Minuten (abzüglich Credits) schon eher fast ein Film, als ein Musikvideo.

    Das Video beginnt mit einer Modenschau, die von SciFy Soldaten überfallen wird. Dies scheint der Auslöser für einen Konflikt zu sein. Nach einem Szenenwechsel, findet man sich auf einem offensichtlich verwüsteten Planeten wieder. Hier setzte auch damals das 1:30 Short Musikvideo an. Ein Schlachtfeld bildet sich, wo die AKB48 Member gegen SciFy Soldaten kämpfen. Die SciFy Soldaten benutzen dabei Laser Schlagstöcke, während die Mädchen sich mit Stahl Stöcken und kleinen Schwertern sich zur Wehr setzen. Das Ganze verkommt in einen cineastisch inszenierten Martial Arts Epos. Besonders an den Martial Arts Szenen erkennt man die Handschrift des Rurouni Kenshin Regisseurs Otomo Keishi. Am Ende sieht man noch Bilder vom Martial Arts Training.

    Es gibt insgesamt 4 Segmente in dem Video, die miteinander vermischt sind. Eines wo mehrere Mädchen im Engelskostümen performen, eines das die Mädels auf dem Schlachtfeld zeigt, ein weiteres wo in weißen Oberteilen und roten Hosen getanzt wird und ein letztes wo einige der Mädels in zerfetzten Outfits auf dem Boden kriechen. Desweiteren ist noch ein Mensch in einem vogelähnlichem Kostüm zu sehen, der seine weißen Federn verliert, die wiederum auf das Schlachtfeld hinab regnen.

    Der Song selbst ist eine Friedensbotschaft. „Bokutachi wa Tatakawanai“ bedeutet ja „wir kämpfen nicht“. Die nächste Zeile im Text bedeutet dann sogar, das wir an die Liebe glauben. Komponiert wurde der Song von Yo-Hey und der Text stammt von Akimoto Yasushi. Center bei diesem Song war Shimazaki Haruka.

    Die im Video vorkommenden Membern, die über eine Senbatsu Wahl rein gewählt worden sind:
    AKB48 Team A: Rina Kawaei, Haruna Kojima, Haruka Shimazaki, Minami Takahashi, Tomu Muto, AKB48 Team K: Mako Kojima, Yuuka Tano, Yui Yokoyama, AKB48 Team B: Nana Owada, Ryoka Oshima, Saya Kawamoto, Juri Takahashi, Mayu Watanabe, AKB48 Team B / NMB48 Team N: Yuki Kashiwagi, AKB48 Team 4: Nana Okada, Rena Kato, Yuria Kizaki, Minami Minegishi, Mion Mukaichi, AKB48 Team 8 Hokkaido: Nagisa Sakaguchi, AKB48 Team 8 Tottori: Ikumi Nakano, SKE48 Team S: Ryoha Kitagawa SKE48 Team S / AKB48 Team K:Jurina Matsui, SKE48 Team S / SNH48 Team SII: Sae Miyazawa, SKE48 Team E: Akari Suda, SKE48 Team E / Nogizaka46: Rena Matsui, NMB48 Team N / AKB48 Team K: Sayaka Yamamoto, NMB48 Team BII/ SKE48 Team S: Miyuki Watanabe, HKT48 Team H: Rino Sashihara, HKT48 Team H / AKB48 Team K: Haruka Kodama, HKT48 Team KIV/ AKB48 Team A: Sakura Miyawaki und Nogizaka46 / AKB48 Team B: Rina Ikoma.

    Die Single wurde am 20.05.2015 veröffentlicht und gilt mit ungefähr 1,5 Millionen verkauften CDs sicher zu einer der erfolgreichsten Singles des Jahres 2015.

    Leider ist das Video in Deutschland gesperrt, ihr könnte es mit einem entsprechenden Browser Plugin (z.B. ProxFlow) freischalten.