Aoyama Thelma veröffentlicht neues Mini-Album „PINK TEARS“

    Weibliches Gegenstück zu „GRAY SMOKE" erscheint im April.

    Die Sängerin Aoyama Thelma gab in einem kurzen Teaser das Erscheinungsdatum ihres neuen Mini-Albums bekannt, welchen wir euch nicht vorenthalten wollen.

    Wie wir euch zuletzt berichteten, brachte die Künstlerin am 16. September 2015 einen Tonträger mit dem Titel GRAY SMOKE heraus, bei dem sie vor allem auf Kollaborationen mit männlichen Künstlern setzte. Ihr neues Werk PINK TEARS soll am 27. April 2016 auf den Markt kommen und die weibliche Ergänzung zum Vorgänger darstellen.

    Wie bereits im Albumtitel deutlich gemacht, behandelt PINK TEARS („Rosafarbene Tränen“) im Wesentlichen die Tränen der Frauen. Zu diesem Anlass hat sich Aoyama Thelma ausschließlich weibliche Unterstützung mit an Bord geholt, darunter die 14-jährige Fashionista MAPPY und Kolumnistin LiLy.

    Neben dem neuen Album stehen am 27. April auch noch zwei weitere Releases der Sängerin an. So werden GRAY SMOKE und PINK TEARS als Gesamtausgabe SMOKE & TEARS erscheinen.

    Zu guter Letzt wird es noch ein neues musikalisches Best Of geben. Die CD LOVE! ~SPECIAL~ enthält Songs der bereits veröffentlichten Platten LOVE! ~THELMA LOVE SONG COLLECTION~ und LOVE! 2 -THELMA BEST COLLABORATIONS-.

    Aoyama Thelma ist eine japanische R&B Sängerin, die ihr Debüt im Jahr 2007 bei Universal Music Japan feierte. Ihr Großvater wurde auf Trinidad geboren.
    Sie ist bereits bekannt für ihre Zusammenarbeiten mit SoulJa, darunter die Songs Koko ni Iru yo und Soba ni Iru ne. Letzteres erreichte in der zweiten Woche nach Erscheinen den ersten Platz der Oricon Weekly Charts.