ASTARIA veröffentlichen ihr erstes Mini Album

    neues Mini Album von ASTARIA

    astaria
    (C) ASTARIA

    Das erste Mini Album veröffentlicht die Visual Kei Band ASTARIA in diesem Jahr 2016 in Japan.

    Nachdem Gitarrist Yukky die Band verlassen hat, änderten diese ihren Namen von Black Klaxon zu ASTARIA.
    Mit ihrem neuen Gitarristen Yuduki haben Sänger Rey, Gitarrist K.O.H, Bassist Kouya und Schlagzeuger Masahide sich neuen Wind in die Band geholt.

    Ihre erste gemeinsame Single „Marmelade Butterfly“ erschien am 22. April 2015 und die zweite mit dem Titel „LONELY CRY“ am 03. Februar 2016.

    Nun folgt das erste Mini Album von ASTARIA am 25. Mai 2016. Das Mini Album trägt den Namen „mirai no sono saki“ und wird in zwei verschiedene Versionen.
    Die erste kann man ganz normal in jedem Musikstore in Japan kaufen und die zweite nur in den Musikläden in Nagoya.

    Die Nagoya Limited Edition ist eine CD mit sechs Tracks und wird 2160 Yen. Während die Limited Edition eine CD mit nur fünf Songs enthält und eine DVD mit dem Musikvideo zu „kibou toiu na no mirai e“. 2625 Yen kostet diese Version.

    Nagoya-limited Edition

    -CD-
    01.kibou toiu na no mirai e
    02.Beginning of the END
    03.TSUBASA
    04.to place
    05.michishirube
    06.Honey trap

    Regular Edition

    -CD-
    01.kibou toiu na no mirai e
    02.Beginning of the END
    03.TSUBASA
    04.to place
    05.michishirube

    -DVD-
    01. kibou toiu na no mirai e PV

    Homepage