AyumiKurikaMaki wurden bei einem Autounfall verletzt

    AyumiKurikaMaki
    © natalie

    Die 3-köpfige Idolband AyumiKurikaMaki muss aufgrund eines Unfalls ihre Musikaktivitäten pausieren.

    AyumiKurikaMaki wurden am 27.Dezember 2015 bei einem Autounfall verletzt.
    Sie waren in einem Wagen unterwegs, bei dem die Hinterreifen durchstochen waren und sich deswegen das Auto überschlug.

    Die drei Mädchen wurden dabei alle verletzt, unter anderem leiden sie unter einem verrenktem Hals.
    Laut dem Arzt dürfen sie sich nicht viel bewegen.

    AyumiKurikaMaki müssen alle Events, auch ihre Performances bei den Endjahresshows absagen. Die Gruppe und das Staff Team entschuldigen sich, ihre Fans enttäuschen zu müssen, die sich so freuten sie zu sehen.

    „Weil ich mich so sehr auf die Endjahreslives freute … ich weine aus Frustration. Aber ich muss die jetzige Situation akzeptieren, muss meinen Körper gesund halten, damit ich allen nächstes Jahr mit einem Lächeln entgegentreten kann“, sagte Kurika der Idolgruppe.

    AyumiKurikaMaki möchten ihre Bandaktivitäten am 23.Januar 2016, der Beginn ihrer neuen Tour, wieder aufnehmen.

    Wir wünschen den drei Mädchen gute Besserung!