Furukawa Airi: Gibt Austritt aus SKE48 bekannt

    © natalie
    © natalie

    Furukawa Airi trat der Band, als Mitglied der 2. Generation bei. Nun bestätigt sie ihren Austritt aus der Band SKE48, um bei Team KII als Leader bei zu treten.

    Am 1. Februar bestätigte Furukawa Airi, während eines Auftrittes von Team KII im SKE48 Theater in Aichi, ihren Austritt von SKE48.
    Auf der offiziellen Website der Gruppe postete sie: „Dieser Austritt ist für mich die Richtung meiner neuen Träume, deshalb hoffe ich, dass die Zeit, die ich mit den anderen noch verbringe, mit einem Lächeln enden wird. Es ist kein trauriger Austritt, von daher würde es mich glücklich machen, wenn ihr SKE48 weiterhin mit einem Lächeln unterstützen könntet.“

    Am 31. März wird Furukawa’s letzter Tag als Mitglied von SKE48 sein, bevor sie Team KII beitritt.

    Infos zu SKE48
    SKE48 ist eine japanische Idolgruppe, die von Yasushi Akimoto gecastet und produziert wird. Fast jeden Tag treten sie in ihrem Theater in Nagoya auf. Genau wie die Schwesterngruppen AKB48 in Akihabara, Tokyo, NMB48 in Namba, Ōsaka und HKT48 in Hakata, Fukuoka folgen sie dem gleichen Konzept und bieten dabei vielfältige Möglichkeiten der Interaktion zwischen den Idols und ihren Fans.
    Bisher veröffentlichte die Gruppe 15 Singles und 1 Album, von denen sie die letzten 11 Singles als Erstplatzierungen in den Oricon-Wochencharts verbuchen konnten. SKE48 gehört mit über 5 Millionen verkauften Singles zu den erfolgreichsten Gruppen Japans. Die Gruppe ist insgesammt in drei Teams unterteilt (Team S, KII und E). Jurina Matsui, Rena Matsui, Akari Suda, Sae Miyazawa und Aya Shibata sind die bekanntesten Mitglieder, die auch regelmässig zur Stammformation der Hauptgruppe AKB48 zählen.

    Furukawa Airi auf Profil
    Furukawa Airi auf Blog