Gewinner der SPACE SHOWER MUSIC AWARDS in Tokyo geehrt

    Pop-Band DREAMS COME TRUE sind „Künstler des Jahres“.

    ©SPACE SHOWER NETWORKS INC.
    ©SPACE SHOWER NETWORKS INC.

    Am 28. Februar 2016 fanden in Tokyo zum ersten Mal die SPACE SHOWER MUSIC AWARDS statt. Dabei wurden Künstler aus verschiedenen Genres der Musik ausgezeichnet.

    Die Show wurde von Produzent und Schauspieler Yusuke Santamaria sowie Model und Schauspielerin Shimizu Fumika in der International Forum Hall A, in Tokyo moderiert. Der Award wurde in über 26 verschiedenen Kategorien verliehen, allen voran der wichtigste Preis als „Künstler des Jahres“ sowie ein „Publikumspreis“.

    Für letzteren konnten Mitglieder der Website von SPACE SHOWER TV auf der Homepage der Veranstaltung abstimmen. Unter allen Wählern wurden daraufhin auch die 3000 Plätze in der Event-Halle verlost.

    Während die Band BUMP OF CHICKEN als Publikumsliebling und Sieger des „Zuschauer-Awards“ hervorgehen konnte, ging der begehrte Titel „Künstler des Jahres“ an die Pop-Gruppe DREAMS COME TRUE, die seit 1988 mit mehreren Nummer-eins-Hits und millionenfach verkauften Alben zu den erfolgreichsten Musikgrößen in Japan zählen.

    In weiteren Kategorien gewannen Yuzu das „Video des Jahres“ für Owaranai Uta, „Beste weibliche Künstlerin“ wurde Shiina Ringo, der Titel „Bester Männlicher Künstler“ ging an Hoshino Gen. Als „Beste Gruppe“ wurden SEKAI NO OWARI ausgezeichnet und auch Sängerin Adele konnte bei den japanischen Awards als „Beste Künstlerin International“ abräumen.

    Die weiteren Gewinner der SPACE SHOWER MUSIC AWARDS mitsamt ihrer jeweiligen Kategorie, findet ihr im Überblick in unserer Fotoshow:

     

    Alle Gewinner beglückwünschen wir natürlich herzlich!

    Offizielle Webseite