Kago Ai gibt erneuten Rücktritt von Girls Beat!! bekannt

    Sängerin will die Gruppe nun endgültig verlassen.

    Girls Beat!! ©PEAKHUNT
    Girls Beat!! ©PEAKHUNT

    Bereits im Jahr 2015 verkündete Kago Ai, dass sie die Gruppe Girls Beat!! verlassen wolle. Nach einem kurzen Wiedereinstieg, ist dies schon der zweite Rücktritt.

    Die Künstlerin möchte ihre Aktivitäten in der Girlgroup nach dem Live Event Idol yo Kakusei see vol.2Supported by Club Quattro~ niederlegen, welches am 29. Februar 2016 im CLUB QUATTRO in Tokyo stattfindet.

    Girls Beat!! wird danach als zweiköpfige Formation, mit ihren verbleibenden Mitgliedern Himeno Ryouna und Momose Yui fortbestehen, bis ein neues drittes Mitglied als Ersatz gefunden wurde.

    An einem neuen Album sowie einer bevorstehenden Single, welche die Girlgroup bald veröffentlichen möchte, wird Kago Ai allerdings noch beteiligt sein.

    Die Idolsängerin begann ihre Karriere im Jahr 2000 mit 12 Jahren, als Teil der Gruppe Morning Musume. Ihr Vertrag mit der Gruppe wurde im Jahr 2006 aufgrund von skandalösem Verhalten allerdings aufgelöst.

    Wegen wiederholten Berichten, die die damals noch minderjährige Sängerin rauchend in der Öffentlichkeit zeigten sowie einigen Beziehungen zu wesentlich älteren Männern, scheiterten ihre Versuche, die Arbeit mit Hello!Project wieder aufzunehmen.

    Daraufhin gründete Kago Ai im Juni 2014 Girls Beat!!, die Gruppe hatte ihr Debüt am 22. Juli 2014 mit der Single Sekai Seifuku.

    Am 4. August 2015 verließ die Sängerin dann zum ersten Mal die Band, nach der Scheidung von ihrem Ehemann (wir berichteten). Aus der Ehe hat Kago Ai auch eine kleine Tochter. Wie jetzt bekannt wurde, sollte die erneute Aufnahme von Aktivitäten bei Girls Beat!! ab dem 2. November 2015 für die Künstlerin nur von kurzer Dauer sein.