KAMIJO – Best Of Album zum 20.Jubiläum angekündigt

    KAMIJO
    © Chateau Agency

    Solo-Artist KAMIJO präsentiert im Juni sein Jubiläums Best Of Album.

    KAMIJO feiert dieses Jahr sein 20.Jubiläum und wird neben seiner Welt-Tournee auch ein Best Of Album auf den Markt bringen.
    Dieses trägt den Namen „20th Anniversary All Time Best ~kakumei no keifu~ und erscheint am 10.Juni 2015.

    Es umfasst 14 Tracks und ist in zwei Editionen erhältlich. Die Limited Edition enthält als Bonus ein spezielles 24-seitiges Booklet.

    Für das Album wählte der Sänger KAMIJO Songs von seiner Solo-Zeit, aber auch von seinen früheren Bands, Versailles und LAREINE, aus.
    Hier die Songs die es auf sein Jubiläums Best Of Album geschafft haben:

    Symphony of The Vampire ~ Throne (KAMIJO)
    Louis ~enketsu no la vie en rose (KAMIJO)
    sadame (KAMIJO)
    MASQUERADE (Versailles)
    God Palace -Method of Inheritance- (Versailles)
    the love of a dead Orchestra (Versailles)
    Destiny-The Lovers- (Versailles)
    PRINCE (Versailles)
    Aristocrat’s Symphony (Versailles)
    fiancailles (LAREINE)
    Billet ~Osanaki natsu no binsen (LAREINE)
    Ano hito no Aishita hito nara (LAREINE)
    Metamorphose (LAREINE)
    LILLIE CHARLOTTE (LAREINE)

    KAMIJO ist in einer Musikerfamilie großgeworden. Seine Mutter und Großmutter waren Klavierspieler und sein Großvater war Geiger.
    Die ersten Erfahrungen im Musikbereich machte er als Roadie, mitreisender Veranstaltungstechniker, bei Malice Mizer. Später gründete er mit seinem Arbeitskollegen Mayu die Visual Kei Band LAREINE (bedeutet “Die Königin” und ist an die französische Königin Marie Antoinette angelehnt), in der er der Sänger war.

    Nachdem sich LAREINE im Februar 2007 trennten, sang er seit März 2007 in der Band Versailles, diese trennten sich aber ebenfalls 2012. Seitdem führte er als Solomusiker seine Karriere weiter und gelangte so dieses Jahr zu seinem persönlichen 20.Jubiläum. Zu Ehren dessen hielt er auch Konzerte außerhalb Japans.
    Auf dieser Tour hat er viele bekannte und großartige Songs von Versailles, LAREINE und New Sodmy gespielt, aber auch seine neueren aus den vergangenen zwei Jahren.
    Am 5.März 2015 besuchte der auch Köln.