Kawaei Rina & Asuka Kuramochi nehmen Abschied von AKB48

    AKB48 ©AKS
    AKB48 ©AKS

    Wie bereits am 26. März 2015 angekündigt, entschied sich das AKB48 Mitglied Kawaei Rina die Band aufgrund eines psychischen Traumas zu verlassen. Asuka Kuramochi wird am 17. August ebenfalls aus der erfolgreichen Idolgruppe austreten, sie möchte sich ihren Traum als Sportreporterin verwirklichen.

    Während des zweitägigen Events AKB48 Solo Summer Concert ~Kawaei-san no Koto ga Suki Deshita~, wurde im großen Rahmen von beiden Mitgliedern Abschied genommen.
    Kuramochi’s Abschlusszeremonie fand innerhalb des Hauptkonzertes statt und sie kam in einem weißen Kleid auf die Bühne, um das Solo Sakura no Ki ni Narou zu performen, die Fans stimmten in das Lied mit ein.

    Kuramochi im weißen Dress - ©AKS
    Kuramochi im weißen Dress – © AKS

    Mit Tränen in den Augen wendete sie sich zum Publikum und sagte, dass ihr Vater vor acht Jahren dagegen war, als sie sich entschied ein Idol zu werden. Sie anfangs sehr nervös war, aber viele Freunde fand und Fans, die sie unterstützten. Und heute, bei dem Anblick der sich ihr von der Bühne aus bietet, wisse sie, die richtige Entscheidung damals getroffen zu haben.
    Der Traum eine Sportreporterin zu werden ist ausschlaggebend dafür, dass sie AKB48 am 17. August offiziell verlässt.

    Rina verabschiedete sich während des Konzertes am Abend von den Fans. In einem pinkfarbenen Blumenkleid bedankte sie sich bei allen, die sie in den letzten 5 Jahren unterstützten. Auch wenn sie (laut eigener Aussage) weder gut singen noch tanzen könne, hatte sie Fans, die hinter ihr standen.

    Rina wendet sich an die Fans - ©AKS
    Rina wendet sich an die Fans – ©AKS

    Sie wurde am 25. Mai 2014 bei einem Handshake Event von einem Mann namens Umeda Satoru mit einer Handsäge schwer verletzt. Noch immer leidet sie unter dem Trauma und entschied sich daher, die Gruppe zu verlassen; wir informierten darüber.
    Kawaei Rina teilte dem Publikum ebenfalls mit, dass sie sich zukünftig der Schauspielerei widmen wolle. Man solle im Leben immer das tun, was einem wichtig sei. Es werde nicht einfach werden, aber sie werde hart daran arbeiten. Am Ende ihrer Ansprache bedankte sie sich bei allen Fans. Anna Iriyama umarmte Rina auf der Bühne zum Abschied und konnte ihre Tränen kaum zurück halten.

    Wie wir bereits berichteten, steht die erste Hauptrolle für Kawaei auch schon fest und zwar in der Theater Adaption AZUMI Bakumatsu-hen.