Kaya arbeitet wieder als Solokünstler

    Demnächst wieder alleine zu hören

    Kaya
    © tofuprod via Wikimedia Commons

    Nach der Auflösung von Femme Fatale hinterließ der Sänger Kaya viele offene Fragen – die er endlich beantwortet!

    Erst vor ein paar Wochen spielte Kaya, zusammen mit seiner Band „Femme Fatale“, das letzte Konzert, ehe sich die Band nach zwei Jahren Aktivität auflöste. Dabei hinterließ der Sänger einige offene Fragen gegenüber den Fans – unter anderem auch über die Unklarheit seiner Zukunft.

    Seine Anhänger können nun aber aufatmen! Denn vor ein paar Tagen hat Kaya auf seiner offiziellen Homepage bekannt gegeben, dass er seine Laufbahn als Solo Künstler wieder aufnehmen wird!

    In dieser wird er ab dem 01. März diesen Jahres bei CHATEAU AGENCY unter Vertrag stehen, welche von keinem anderem geführt wird als Kamiyo (ex-Versailles Sänger, inzwischen ebenfalls Solo Artist). Was zukünftige Veröffentlichungen betrifft, ist bisher noch nichts bekannt, jedoch hat man Kaya die Möglichkeit gegeben, als Opener für ein paar Konzerte Kamijos in Japan auftreten zu dürfen.

    Kaya ist bereits länger im japanischen Musikbusiness tätig und arbeitete in den Neunziger Jahren unter anderem mit bekannten Bands wie Velvet EDEN, ehe er zusammen mit Hora die Band Schwarz Stein gründete.
    Nachdem Schwarz Stein sich nach zwei Studioalben jedoch überraschend trennte, war der Sänger als Solo Künstler unterwegs, ehe er im Jahre 2014 mit Femme Fatale zurückkehrte.