LADYBABY – Köln-Konzert wurde verlegt

    LADYBABY
    © LADYBABY

    LADYBABY werden im Dezember ihr erstes Konzert in Deutschland halten, doch es gab eine kleine Planänderung.

    Am 5.Dezember 2015 sollten LADYBABY (gemeinsam mit der Band ADAMS) in der Konzerthalle Werkstatt in Köln auftreten. Doch aufgrund der hohen Nachfrage, verlegte man nun das Event in die Essigfabrik, wie der Veranstalter ASTAN auf der offiziellen Website berichtet.

    Am 29.Juli 2015 machten LADYBABY mit ihrer Single Nippon Manju / ULTRA☆LUCKY ihr offizielles Debüt. Sie gehören wohl zu einer der schrägsten Gruppen, die Japan zu bieten hat.

    Teil der Band ist die junge Kaneko Rie und Kuromiya Rei, aber auch der australische Crossdresser namens Ladybeard, der einfach nur heraussticht und die beiden Mädchen regelrecht in den Schatten stellt.

    Nachdem sie mit ihrem Musikvideo zu Nippon Manju, was bereits über 10 Millionen Mal auf YouTube angeklickt wurde, große Aufmerksamkeit auf sich lenken konnten, werden sie bald auch Konzerte im Ausland halten. Deutsche Fans bekommen ebenfalls die Gelegenheit die Idolgruppe der besonderen Art Live on Stage zu sehen.

    Bevor sie nach Deutschland kommen, traten sie am 11.Oktober bereits in New York auf und zwischen dem 27. und 29.November 2015 folgt auf dem HYPER JAPAN Christmas Market in London eine weitere Performance.

    Schaut einmal auf ihrer offiziellen Website vorbei oder vergnügt euch mit ihren Videos von ihrem YouTube Channel!

    LADYBABY
    © ASTAN