Lycaon – Bandauflösung verkündet

    Die Bandmember von Lycaon gehen ab November getrennte Wege …

    Eine unerwartete und traurige Nachricht für Fans der Visual Kei Band Lycaon. Nachdem sie sich 2008 als Band zusammenfanden, 2010 ihr offizielle Debüt feierten, 6 Alben und 14 Singles veröffentlichten, verkünden sie nun ihre Auflösung im November.
    Zu ihrer neue Single „Gypsy“, die am 27.Mai 2015 erscheint, wurde ein Preview zum Musikvideo online gestellt. Doch dieses Video verkündet gleichzeitig auch ihre Trennung.
    Ihr Abschiedskonzert „MASOCHIST RED OBSCURA Vol.2 -endroll-“ wird am 6.November im Akasaka BLITZ gehalten.

    Der genaue Grund für die plötzliche Trennung wurde nicht genannt, doch Gitarrist Zero sagte, dass es keine Streitigkeiten unter den Bandmembern gibt und auch keine Unstimmigkeiten zu ihrer Musik, die sie gemeinsam machten, Grund dafür seien. Aber nach einigen Gesprächen kamen sie zu dem Entschluss, dass es nötig sei ein Schlussstrich zu ziehen.

    Sänger Yuuki schrieb einige Worte, zugegeben etwas trübe Worte:

    „Lycaon gab uns die Möglichkeit viele Erinnerungen zu kreieren und viele Menschen kennen zu lernen. Ich möchte, dass es ein wundervolles Ende hat.
    Ich möchte es unter vielen Stimmen sterben lassen.
    Ich möchte, dass ihr es sterben lasst.
    Ich möchte, dass es getötet wird.
    Ich möchte es töten.
    Ich möchte eins (mit euch) sein.
    Momentan gibt es vieler solcher Gefühle.
    Ich dachte nicht, dass solch ein Tag kommen würde.

    Es hat Spaß gemacht. Ich war glücklich.
    Danke.“