Maeda Atsuko in Autounfall verwickelt

    Maeda Atsuko
    © KING Records

    Ehemaliges AKB48 Mitglied Maeda Atsuko wurde in einen kleinen Verkehrsunfall mit einem Taxi verwickelt.

    Nach Angaben der Tokioter Polizei geschah der Unfall am 19. Juli 2015 um 17:15 Uhr Ortszeit.

    Die linke vordere Seite von Maeda Atsuko’s Auto traf die rechte hintere Seite des Taxis. Beide Fahrzeuge fuhren parallel, als eines der beiden Fahrzeuge die Spur wechseln wollte. Dies führte letztendlich zum Unfall.

    Weder Maeda Atsuko, noch der Taxi Fahrer oder die Passagiere des Taxis erlitten irgendwelche Verletzungen.

    Nachdem sich die Nachricht über Maeda Atsuko rum sprach, entschuldigte sich das Idol über Twitter.

    Sie schrieb: „Während ich fuhr, geriet ich in einen Autounfall. Ich möchte mich für alle Unannehmlichkeiten und Schwierigkeiten, die ich verursacht habe, bei allen Beteiligten von ganzem Herzen entschuldigen. Es tut mir leid, wenn ich Schwierigkeiten verursacht habe.“