MIYAVI komponiert SMAP’s neuen Single-Titel „Otherside“

    Smap
    © Johnny's Net

    Ende Juli wurde bekannt, dass die Johnny & Associates Band SMAP ihre 55.Single im kommenden September veröffentlichen wird. Nun wurden weitere Informationen darüber laut.

    Die Single wird in Vorbereitung auf ihr 25. CD Debüt Jubiläum 2016 erscheinen.
    Das Veröffentlichungsdatum, der 9.September, kennzeichnet zudem den Release ihrer Debüt-Single Can’t Stop!! -LOVING-, die 1991 auf den Markt kam.

    Es handelt sich um genau zu sein um eine Double A-Side Single namens Otherside / Ai ga Tomaru Made wa. Der erste Track Otherside wurde von LEO Imai geschrieben und von MIYAVI komponiert.
    Es wird der neue Themesong ihrer Fuji TV Show SMAP×SMAP werden. Am 17.August 2015 wird es bei dieser Show ein Collaboration Live von SMAP und MIYAVI geben.

    Track Nummer zwei, Ai ga Tomaru Made wa, wurde von Kawatani Enon (Gesu no Kiwami Otome., indigo la End) geschrieben und komponiert. Sie hat bereits die zwei Songs Amanojack and Sukiyo für SMAP’s Album „Mr.S“ kreiert, dies wird jedoch das erste Mal sein, dass sie sich an einer Single beteiligt.

    Die CD erscheint in drei Varianten, als Limited Edition A, Limited Edition B und Regular Edition. Die Limited A enthält eine DVD, auf der das Promotion Video zu Otherside zu finden ist, während Limited B die DVD mit dem Musikvideo zu Ai ga Tomaru Made wa parat hält.
    Die Regular Edition umfasst einen Coupling Song mit dem Titel Breaking Dawn.

    Limited Edition A
    -CD-

    01. Otherside
    02. Ai ga Tomaru Made wa
    03. Otherside (back track)
    04. Ai ga Tomaru Made wa (back track)
    -DVD-
    01. Otherside (MUSIKVIDEO)

    Limited Edition B
    -CD-

    01. Ai ga Tomaru Made wa
    02. Otherside
    03. Ai ga Tomaru Made wa (back track)
    04. Otherside (back track)
    -DVD-
    01. Ai ga Tomaru Made wa (MUSIKVIDEO)

    Regular Edition
    01. Otherside
    02. Ai ga Tomaru Made wa
    03. Breaking Dawn
    04. Otherside(back track)
    05. Ai ga Tomaru Made wa(back track)
    06. Breaking Dawn(back track)