moumoon: Musikvideo zu „Hello, shooting-star“ veröffentlicht

    Moumoon steuert den Endingsong zum Anime „Assassination Classroom“ bei, das Musikvideo wurde nun online gestellt.

    Am 25.Februar 2015 bringt das Duo von moumoon ihre neue Single Hello, shooting-star auf den Markt. Der Titeltrack ist dabei der Endingsong des aktuellen Anime „Assassination Classroom“.
    Der zweite Song „BF“ (ausgeschrieben bedeutet der Titel ‚Best Friend‘) war in der vergangenen TV-Season im JDorama „Dear Sister“ zu hören.

    Das Promotion Video zeigt die Sängerin YUKA, wie sie die meiste Zeit ihre Augen geschlossen hat. Sie stellt jemanden dar, die Menschen sehen kann die gar nicht mehr existieren, wenn sie ihre Augen wieder öffnet.
    (Für die Entsperrung des Musikvideos, könnt ihr ProxTube oder ProxFlow benutzen)

    Das Duo moumoon besteht aus Sängerin YUKA und Gitarrist Masaki Kosuke. Ihr Name setzt sich aus dem französischen ‚mou‘ für ‚weich‘ und dem englischen ‚moon‘ für ‚Mond‘ zusammen. Die japanische Übersetzung des Namens, Yawarakai Tsuki, wird oft für Promotionzwecke und für Konzerte verwendet.
    YUKA studierte Musik und schreibt die Texte der Songs, während Masaki Kosuke für die Komposition zuständig ist.
    Ihr gemeinsames Debüt als Pop- und Rockduo moumoon machten sie 2005. Im Folgejahr unterschrieben sie einen Vertrag beim Label GATE RECORDS und veröffentlichten ihre erste Single „Flower / pride“.
    2007 gingen sie beim Majorlabel avex trax unter Vertrag.
    Um ihrem Bandnamen noch mehr Ausdruck zu verleihen, geben sie an jedem Vollmondtag in Tokio ein „Fullmoon Live“.