Nishiuchi Mariya: Special-Movie zu „7 WONDERS“ erschienen

    Nishiuchi Mariya veröffentlichte ein Special-Movie, der aus Ausschnitten des Promotions Videos und Making Ofs zu ihrem neuen Song „7 WONDERS“ besteht.

    In dem Musikvideo (für die Entsperrung des Videos, könnt ihr ProxTube oder ProxFlow benutzen) zeigt Nishiuchi Mariya ihre Fähigkeiten als Sängerin, Model und Schauspielerin.
    Man sieht sie Gitarrespielend mit einer Band auf der Bühne, während sie einem Catwalk entlang schreitet, dabei singt und das Thema des Songs ‚Die komplizierten Gefühle die Frauen gegenüber der Liebe haben‘ Ausdruck verleiht.
    Laut Aussagen der Sängerin bewegt sie der Text des Liedes oft so sehr, dass sie weinen muss.
    Das komplette Promotion Video und Making of findet man aber erst auf der Limited Edition DVD.

    Der zweite Song „Don’t let me down“, der auf der Single zu finden ist, dient dabei als Endingsong des Anime ‚FAIRY TAIL‘.

    „7 WONDERS“ erscheint am 28.Januar 2015 in Japan.

    2006 wurde Nishiuchi Mariya in Fukuoka als Model entdeckt, machte ihr Modeldebüt ein Jahr später im Magazin “Nicola”. Ihre Schauspielkarriere startete 2008 mit dem TV Drama ‚Seigi no Mikata‘. 2010 verlies sie als Model das Magazin “Nicola” und war seitdem im Fashionmagazin “Seventeen” regelmäßig zu sehen.
    Nächstes Jahr wird sie als weibliche Hauptprotagonisten im Film ‚Rein Tsuri no Kuni‘ zu sehen sein.
    Kürzlich wurde ihr bei den 65.Japan Record Awards und den 47.Nihon Yusen Taisho der Preis für “Best New Artist” verliehen.