Olympische Spiele 2020 – Wer soll bei der Eröffnungsfeier performen?

    Olympische Spiele 2020
    Olympische Spiele 2020

    Welcher Musik-Act soll Japan bei den Olympischen Spiele 2020 in Tokio repräsentieren? Das Goo Ranking gibt einen Zwischenstand, 500 Leute haben gevotet.

    In bereits 5 Jahren finden die Olympischen Spiele in Tokio statt. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange, das National Stadium wurde letztes Jahr abgerissen um ein Neubau zu errichten.
    Natürlich stellt sich für alle auch die Frage, wer die Ehre erhält bei der großen Eröffnungsfeier in Tokio 2020 als Musik-Act zu perfomen.
    Goo Ranking hat im Februar eine Umfrage gestartet, um zu ermitteln wen die japanische Bevölkerung derzeit gerne gerne auf dieser Bühne sehen möchte. Wer soll Japan vor der Welt repräsentieren?

    Laut diesem Ranking steht Erfolgskomponist Sakamoto Ryuichi, der bereits einen Golden Globe und Oscar gewann, auf Platz 1. Er wurde für seine Musik für den Film ‚Der letzte Kaiser‘ ausgezeichnet.
    Im Juni 2014 wurde bei Sakamoto Ryuichi Krebs diagnostiziert, man fand ein Oropharynxkarzinom. Aufgrund dessen zog er sich für eine Behandlung und seine Genesung von seiner Arbeit zurück. Die Befragten der Umfrage hoffen, dass er bald wieder gesund wird und somit 2020 ihr Land musikalisch vertreten kann.

    Auf Platz 2 landete Southern All Stars. Die Band wurde 1978 gegründet, besitzt eine lange Musik-Karriere und feiert noch heute, trotz Pause zwischen 2008 bis 2013, große Beliebtheit in Japan.

    Arashi landet auf Platz 3. Die hohe Platzierung ist mit aller Sicherheit keine große Überraschung. Die Gruppe ist die erfolgreichste Boyband, die Mitglieder kennt man nicht nur von ihrer Musik, sondern auch aus JDorama, Filmen, TV-Werbungen, TV-Shows und Werbeplakaten. Ihre Singles wurden Millionenfach verkauft. Daher wäre es sicherlich keine schlechte Idee, sie auch auf die Bühne der Olynpischen Spiele 2020 zu lassen.

    In den nachfolgenden Platzierungen sind weitere namenhafte und äußerst beliebte Musik-Acts vertreten, wie Mr.Children, EXILE, Momoiro Clover Z, Utada Hikaru, Vocaloid Hatsune Miku und Kyary Pamyu Pamyu.
    Überraschenderweise ist Erfolgs-Idolband AKB48 nur auf Platz 15. Vielleicht hat Matsuko Deluxe mit seiner scharfen Kritik auch dazu verholfen, dass die Japaner eher auf andere vielversprechendere Bands und Sänger setzen möchten?

    01. Sakamoto Ryuichi – 17.4%
    02. Southern All Stars – 17.2%
    03. Arashi – 17.0%
    04. Mr. Children – 15.2%
    05. DREAMS COME TRUE – 13.4%

    06. EXILE – 10.4%
    07. SMAP – 10.2%
    08. Momoiro Clover Z – 8.8%
    09. Hikaru Utada – 8.2%
    10. Hatsune Miku – 8.2%

    11. Perfume – 7.8%
    12. Kyary Pamyu Pamyu – 7.0%
    13. Saburo Kitajima – 5.4%
    14. Ringo Shena – 5.2%
    15. AKB48 – 4.8%

    16. Tsuyoshi Nagabuchi – 4.0%
    17. Golden Bomber – 3.8%
    18. SEKAI NO OWARI – 3.6%
    19. Nana Mizuki – 3.6%
    20. BUMP OF CHICKEN – 3.6%

    21. ONE OK ROCK – 2.8%
    22. Akiko Wada – 2.8%
    23. Yūzō Kayama – 2.8%
    24. Shinji Tanimura – 2.6%
    25. Sachiko Kobayashi – 1.2%

    26. BABYMETAL – 1.0%
    27. Ayumi Hamasaki – 0.6%