RADWIMPS – Deutschland-Konzerte wurden verlegt

    Die japanische Rockband RADWIMPS kommen im Oktober für zwei Konzerte im Rahmen ihrer Asia-Europe Live Tour 2015 auch nach Deutschland. Die Konzertagentur gab allerdings heute eine Veränderung bekannt.

    Geplant war, dass RADWIMPS am 15.Oktober im Stollwerck Köln und am 17.Oktober im C-Club Berlin auftreten werden, nun lies die x-why-z Konzertagentur heute verkünden, dass es eine Änderung bei den Konzerthallen geben wird.

    Die beiden Konzerte wurden wie folgt verlegt:

    15.Oktober 2015 Köln – Luxor Köln
    17.Oktober 2015 Berlin – Frannz Club

    Aber keine Angst, es wurde auch erwähnt, dass alle bereits gekauften Karten ihre Gültigkeit behalten.

    Gegründet im Jahr 2001 in Kanagawa, gewannen sie bereits im August 2002 mit ihrem Song „Moshi Mo“ den ersten Platz des Yokohama High School Music Festival. Den Track veröffentlichten sie dann ein Jahr später als ihre Debüt-Single und unterschrieben beim Indie Musiklabel Newtraxx.

    Nach einer Pause, da sie ihren Schulabschluss absolvieren wollten, kehrten 2004 drei der fünf ursprünglichen Member nicht zurück. Drummer Yamaguchi Satoshi und Bassist Takeda Yusuke füllten die Lücke und stiegen zu dem Sänger Yojiro Noda und Gitarrist Kuwahara Akira. Seit diesem Zeitpunkt an machen sie als 4-Mann Band gemeinsam Musik.

    Im November 2005 wechselte die Band zum Major-Label EMI, doch seit 2013 stehen sie bei Universal Music Japan unter Vertrag. Ihre erste Nummer 1 Single landete RADWIMPS erst mit „Order Made“ in 2009, ihr fünftes Album „Altocolony no Teiri“ schaffte es auf Platz 2 der Oricon Album-Charts.

    Dieses Jahr haben die vier jungen Musiker 10 Jähriges seit Major-Label Einstieg und feiern dies mit einer Tour in Asien und Europa.