RADWIMPS – Neuer Tohoku-Gedenksong veröffentlicht

    RADWIMPS brachten erneut einen Song für die Tohoku Erdbeben- und Tsunami Opfer heraus.

    RADWIMPS veröffentlichten ihren neuen Song und das dazugehörige Musikvideo „Ai to wa“ auf ihrem offiziellen YouTube Account.
    Seit dem großen Tohoku Erdbeben 2011 hat die Band jedes Jahr am 11.März einen neuen Song online gestellt. Sie sind denen gewidmet die unter dem Erdbeben und Tsunami damals und über die Jahre zu leiden haben, die über den Verlust geliebter Menschen hinwegkommen müssen und versuchen ihren Heimatort wieder aufzubauen. Sie sind aber auch den Verstorbenen selbst gewidmet, die bei dieser Katastrophe ihr Leben lassen mussten.

    Die Songs werden nicht zum Verkauf angeboten, auch werden sie in keinem ihrer eigenen Releases mit einbezogen. Die Songs sollen alleine den Betroffenen Mut schenken, die verlorenen Menschen weiterhin im Herzen zu behalten, aber auch nach vorne zu blicken.

    Die Ballade „Ai to wa“ wird auf einem Vier Oktaven Piano von Sänger Noda Yojiro gespielt, der auch einer der Erdbebengebiete besuchte.
    „Es wird gesagt, dass über 220.000 Menschen noch immer in Evakuierungsunterkünften leben, nachdem sie den Ort verlassen mussten, an dem sie einst lebten. Ich hoffe, dass diese Menschen bald in der Lage sein werden zu ihrem normalen Leben zurückzukehren“, sagte Noda Yojiro.

    2012 Gedenksong Hakujitsu
    2013 Gedenksong Buriki
    2014 Gedenksong Kaiko

    Für die Entsperrung aller Videos benutzt bitte ProxTube oder ProxFlow.