Sheena Ringo: Ringo Expo ’14‘ auf Blu-ray und DVD

    © natalie
    © natalie

    Am 18. März wird Sheena Ringo „(Nama) Ringo Haku ’14 -Toshionna no Gyakushuu“ als live Blu-ray und DVD veröffentlichen.

    Auf Blu-ray, sowie der DVD wird das komplette Konzert von Sheena Ringo in der Osaka-jo Hall vom 10. Dezember 2014 zu sehen sein. Dieser Auftritt war ein Teil der „Ringo Haku ’14 -Toshionna no Gyakushuu“-Tour.
    Beide enthalten ein 3D Lentikular (Wechselbild) Hard Cover mit Hülle. Ebenso werden ein Fotobuch, mit dem Titel „Toshionna no Pamphlet“ mit all ihren Kostümen des Konzerts beigefügt sein.

    (Nama) Ringo Haku ’14 -Toshionna no Gyakushuu

    01. Ima
    02. Souretsu
    03. Sekidou wo Koetara
    04. Tsugou no Ii Karada
    05. Yattsuke Shigoto
    06. Hashire wa Number
    07. Kachuu no Otoko
    08. Sounan
    09. JL005 Bin de
    10. Watashi no Aisuru Hito
    11. Kinjirareta Asobi
    12. Anya no Shinjudate
    13. BETWEEN TODAY AND TOMORROW
    14. Ketteiteki Sanpunkan
    15. Noudouteki Sanpunkan
    16. Chichinpuipui
    17. Mittei Monogatari
    18. Koroshiya Kiki Ippatsu
    19. Bouenkyou no Soto no Keshiki
    20. Saihate ga Mitai
    21. NIPPON
    22. Jiyuu e Michizure
    23. Ryuukou
    24. Shuen no Onna
    25. Shizuka naru Gyakushuu
    26. Mayakashi Yasaotoko
    27. Arikitari na Onna

    Offizielle Website von Sheena Ringo

    Infos zu Sheena Ringo
    Sheena Ringo ist sowohl Sängerin, als auch Songwriterin, Produzentin, Gitarristin, Bassistin, Schlagzeugerin und Pianistin. Bis zur Auflösung 2012 war sie ein Mitglied der Band Tokyo Jihen.
    Im Mai 1998 veröffentlichte sie unter dem Namen Kōfukuron (Theorie des Glücks) ihr erste offizielle Single. Kurz darauf im Februar 1999 folgte das Debütalbum Muzai Moratorium. Zahlreiche Tourneen folgten, bis sie sich 2001 durch eine Schwangerschaft eine Auszeit von einem Jahr nahm. Nach dieser veröffentlichte sie dann das das Doppelalbum Utaite Myōri, welches ausschließlich Coversongs enthält (darunter Ich liebe Dich von Edvard Grieg, das sie auf Deutsch singt), sowie ein Duett mit der bekannten Popsängerin Hikaru Utada.
    Mit einem gemischten Stil von Anleihen aus Jazz, Swing, Punk, Klassik und Rock kann man Sheena Ringos Musik sehr gut als vielseitig und einzigartig beschreiben. Damit man diesen mit einem Genre beschreiben konnte, erfand Sheena Ringo kurzerhand den Shinjuku-kei, als Parodie auf Shibuya-kei. Allgemein sieht man sie aber nach wie vor in der Rockszene.