SMAP – Fans wollen Trennung mit CD-Massenkauf verhindern

    SMAP
    © Johnny & Associates

    Nach der Verkündung der möglichen Trennung der Band SMAP setzen die Fans alles daran, dies zu verhindern.

    Seit dem 12.Januar 2016 geht das Gerücht in den Medien umher, dass vier der fünf Mitglieder von SMAP aus der Band aussteigen und Kimura Takuya alleine zurücklassen.
    Grund dafür ist der Rückzug ihrer Managerin von ihrem Chefposten und Johnny & Associates (wir berichteten).

    Johnny & Associates hält sich allerdings noch ein wenig bedeckt und schrieb in einem offiziellen Statement: „Momentan wird darüber berichtet, dass SMAP-Mitglieder aus der Band gestiegen sind und dass ihre Managerin von ihrer Position zurückgetreten ist. Es ist wahr, dass wir uns über diese Angelegenheit beraten und verhandeln, doch wir können derzeit noch keine genaueren Details bekanntgeben“.

    Die Fans waren natürlich mehr als geschockt über diese Nachrichten und wollen alles daran setzen, die Trennung ihrer Lieblingsband zu verhindern.
    Daher haben sie es sich zum Ziel gemacht, SMAPs bisher bestverkaufteste Single „Sekai ni Hitotsu Dake no Hana“ (aus dem Jahr 2003) über die 3 Millionen Kopiegrenze zu bringen.
    Laut letzten Angaben wurde die Single bisher 2,6 Millionen Mal verkauft, 400.000 noch bis zu den 3 Millionen. In vielen Online Stores war die Single wieder ausverkauft gewesen.
    Die Fans wollen damit zeigen, wie sehr sie sich wünschen, dass alle fünf Mitglieder zusammenbleiben und wie sehr sie sie unterstützen.

    Das Projekt hat sich bereits bewehrt, so gelangte die Single am 15.Januar 2016 aus den Top 100 auf Platz 9 der Oricon Tagescharts. Ihre letzte Single vom 9.September 2015 „Otherside / Ai ga tomaru made wa“ kam von Platz 32 auf Platz 4.
    Insgesamt befinden sich 8.Singles von SMAP derzeit in den Top 100.

    Bei Online Streaming Charts war am 14.Januar 2016 „Sekai ni Hitotsu Dake no Hana“ der Song, der am meisten gedownloaded wurde. Der Track „Orange“ war auf Platz 8, „Yozora no Mukou“ auf Platz 9 und „Lion Heart“ auf Platz 11.

    Ob die Bemühungen der Fans reichen, um die Band vor der Trennung zu bewahren, bleibt abzuwarten. Es gab bisher kein weiteres offizielles Statement des Managements.
    Lediglich Kimura Takuya sprach in einer Radioshow kurz darüber. Sagte allerdings auch nur, dass er derzeitig nichts darüber sagen darf, er aber hofft, dass er bald all seine Gedanken aussprechen kann. Er appellierte an seine Fans und Zuhörer ihn weiterhin zu vertrauen und ihn zu unterstützen.