Superfly – Details zum neuen Album „WHITE“ enthüllt

    Für ihr neues Album WHITE, das im Mai erscheint, arbeitet Superfly mit so einigen Artists zusammen.

    Am 27.Mai 2015 veröffentlicht Superfly ihr neustes Studioalbum WHITE. Es ist ihr erstes Album nach 2 Jahren und 8 Monaten. Dieses umfasst 14 Songs, inklusive „Ai wo Karada ni Fukikonde“, der für den TV Asahi Drama ‚Doctor X‘ als Themesong verwendet wurde, und „Live“, der Titelsong des Films ‚Yamikin Ushijima-kun Teil 2′.

    Des weiteren ist auch „A・HA・HA“ auf dem Album zu finden, der von Chris Cester der australischen Rockband Jet produziert wurde. Der Song wurde im EASTWEST STUDIO in Hollywood mit Chris‘ Freund Jason Hill (der Band Louis XIV) als Musik Engineer, aufgenommen.
    Ein kurzes Preview zum Musikvideo des Songs ist ebenfalls schon verfügbar.
    Für die Entsperrung des Videos benutzt bitte ProxTube oder ProxFlow.

    Neben Chris Cester und Jason Hill konnte Superfly noch weitere Namen für ihr Albums gewinnen. Singer-Songwriter Bonnie McKee, Nakada Yuji, Heavenstamps Gitarrist Tomoya.S, BONNIE PINK und Poet Sugiwara Bin.

    Dass Ochi Shiho, die Sängerin von Superfly, mit anderen Künstlern zusammenarbeiten wird, konnte man bereits aus ihrem Kommentar herauslesen:
    “Zur Zeit sind meine Gedanken vollkommen leer. ‘Weiß’ kann mit jeder Farbe gefärbt werden. Ich bin bereit für dieses Album mit den Feinheiten von verschiedenen Künstlern gefärbt zu werden.
    Angesteckt und gerührt von den wundervollen Talenten, wollte ich ein Album machen, welches den neuen Blick auf die Welt von Superfly rüber bringen kann. Ich freue mich sehr darauf zu sehen, welche Art von Farbe Superfly hat, wenn das Album endlich komplett sein wird.”