„The Sign“ von Crystal Lake bald auch in Europa

    ©natalie

    Auf dem offiziellen Twitterkanal von JPU Records wurde verkündet, dass das Album „The Sign“ von Crystal Lake am 13. November 2015 auch in Europa veröffentlicht werden soll.

    Auf dem japanischen Markt ist das Album der Metal-Kombo bereits seit dem 7. Oktober 2015 erhältlich, so berichtet natalie.mu.

    Crystal Lake - The Sign
    ©natalie

    Des Weiteren sind Crystal Lake derzeit auf der „THE SIGN TOUR“, die bereits am 24. Oktober 2015 in Miyagi begann. Der krönende Abschluss der Tour wird dann am 18. Dezember 2015 in Tokio im LIQUIDROOM stattfinden.

    Einen ersten Vorgeschmack auf das Album geben die Musikvideos zu „Matrix“ oder „Prometheus“, die bereits von der Band auf Youtube veröffentlicht worden sind. Aus Deutschland wird allerdings wiedermal ein Tool, wie ProxFlow, ProxTube oder dergleichen benötigt.

    Bei Crystal Lake handelt es sich um eine in Tokio gegründete Metalband, die bereits seit 2002 in Japan unterwegs ist. Seit dem tourten sie bereits mit etablierte Größen, wie Parkway Drive oder ihren japanischen Kollegen von Crossfaith. International bekannt ist die Kombo unter anderem durch ein Remix des Songs „Rollin’ “ von Limp Bizkit geworden.

    Crystal Lake sind in Japan derzeit bei dem Label JPU Records unter Vertrag. Somit steht die Band in einer Reihe mit bekannte Größen, wie „the GazettE“, „Asian Kung-Fu Generation“ oder „Scandal“.

    Tracklist:

    01. Astra
    02. Prometheus
    03. Matrix
    04. Mercury
    05. Dreamcatcher
    06. The Sign
    07. New Romancer
    08. Hades
    09. Sleep Awake
    10. Light Up The Tunnel