Tsubaki Factory haben nun eine neue Leaderin

    Tsubaki Factory
    © natalie

    Die neue Idolgruppe aus dem Hause Hello! Project, Tsubaki Factory hat nun eine Leaderin und Sub-Leaderin.

    Tsubaki Factory wurden im April 2015 aus sechs Hello! Project Kenshuusei Mitgliedern geformt. Am 8. August 2015 während des Hello! Project Live Event: „Hello ! Project 2015 SUMMER ~CHALLENGER~“ in der Nakano Sun Plaza Hall, wurden die neue Leaderin und Sub-Leaderin verkündet. Es wurde verraten, dass Yamagishi Riko nun als Leaderin und Ogata Risa als Sub-Leaderin fungieren werden.

    Yamagishi Riko lies dazu verlauten: „Die Member von Tsubaki Factory sind erheiternd und freundlich und jede Einzelne hat ihr eigenes starkes Gespür von Individualität.Ich denke wenn mir alle Helfen, meine fehlerhaften Lücken zu füllen, so werden wir mit ganzer Kraft unser Ziel als Major Gruppe zu debütieren erreichen.

    Derweil sagte Ogata: „Ich hoffe das ich Leaderin Yamagishi Riko-chan unterstützen kann, und das wir zusammen, die Gruppe nach vorne bringen werden.

    Dazu wurde noch der Release für die erste Indie Single verkündet. „Seishun Man Man Naka!“ wird die Single heißen und ab dem 6. September 2015, während der: „Hello! Project Kenshuusei Happyoukai 2015 ~9-gatsu no Namatamago Show!~“ im Verkauf, erhältlich sein.

    Das derzeitige Line Up von Tsubaki Factory, besteht aus diesen sechs jungen Mädchen: Yamagishi Riko (16) (Leaderin), Ogata Risa (16) (Sub-Leaderin), Kishimoto Yumeno (15), Niinuma Kisora (15), Tanimoto Ami (15) und Asakura Kiki (14).

    Die Gruppe wurde nach der japanischen Blume Tsubaki (Kamelie) benannt. Sie sollen immergrüne Frische und Stärke präsentieren, während sie für ihre würdevolle Schönheit gelobt werden.

    Shimizu Saki (23) ehemalige Leaderin von Berryz Koubou und nun „Hello! Project Adviser“, war an der Wahl der Mädchen ebenfalls beteiligt, wie sie es schon bei Kobushi Factory war, die im Januar 2015 gegründet wurde. Sie ist auch Namensgeberin.