Uchida Mayumi von AKB48 verlässt die Gruppe

    AKB48 Uchida Mayumi
    © AKS

    AKB48 Team K Mitglied Uchida Mayumi hat verkündet, dass sie die Gruppe verlassen wird.

    Diese Ankündigung wurde am 7. August 2015 während eines Handshake Events in der Makuhari Messe in Chiba getätigt. Auf ihrem offiziellen Instagram Account schrieb Uchida Mayumi dazu folgendes:

    „Ich denke nicht, dass ich mich selbst als „Königsweg Idol“ in AKB48 bezeichnen würde. Ich bin froh, dass ich nicht aufgegeben habe und andere Dinge gemacht habe, als andere Leute in meinem Alter. Ich bereue nichts.

    Uchida Mayumi ist Besitzerin eines Yakiniku Restaurants mit dem Namen „Yakiniku IWA“, dass sie im Jahr 2014 eröffnet hat. Was ihre Zukunftsaktivitäten betreffen, kommentierte sie folgendes: „Ich will mit meiner ganzen Kraft in beiden, dem Entertainment Aktivitäten und als Besitzerin arbeiten.
    Das genaue Datum wann sie die Gruppe verlassen wird, ist noch nicht bekannt.

    Im Oktober 2007 bewarb sich Uchida Mayumi bei der „dainikai kenkyūsei (5-kisei) Audition“. Dabei gab sie an, ein Fan von Takahashi Minami zu sein.Am 23. August 2009 folgte die Beförderung ins Team K.

    Sie trat in mehreren Singles auf, wie zum Beispiel: „A-Sides: Chance no Junban, Eien Pressure, B-Sides: ALIVE, Ano Hi no Fuurin, Scrap & Build, Koi to ka, Hajimete no Drive, Reborn und viele weitere… .“

    In den ersten 6 Senbatsu Auswahlen wurde Uchida Mayumi nicht gerankt. An der 7. trat sie gar nicht erst zur Auswahl an.
    Neben ihr eigenes Restaurant ist sie noch bekannt dafür, einen romantischen Roman namens „Ienai Koigokoro“ geschrieben zu haben. Desweiteren ist Uchida Mayumis Bauchnabel gepierct und eine gute Komikerin.

    Seit November 2014, ist sie das dritte Mitglied nach Kobayashi Kana und Minegishi Minami, mit dem meisten Performances im Theater. Ganze 770 Auftritte waren es zu diesem Zeitpunkt.

    AKB48 Geschichte schrieb sie, in dem sie den ersten Janken Taikai gewann. Das Janken Taikai ist ein großes Stein, Schere und Papier Event wo die Member gegeneinander antreten. In den nachfolgenden Turnieren, schaffte sie es nicht mehr ins Finale.