Vorgestellt: Norikiyo ノリキヨ

    Wieder ein sehr guter Hip Hop MC aus Japan, Norikiy (ノリキヨ ). Und wieder einer, über den ich leider eher wenig Infos gefunden habe. Trotzdem finde ich, dass man diesen Künstler erwähnen muss.

    qetic.jp
    qetic.jp
    Geboren wurde er 1979 in der Präfektur Kangawa Samihara und veröffentlichte 2007 sein erstes Solo Album Exit. Danach folgten Outlet Blues (2008), Melancholic modern Secret (2011) sowie Dogwood (2013). Außerdem ist er Member der Gruppe SD JUNKSTA .

    Der Sound von Norikiyo kann man als elektrisch minimalistisch bezeichnen.

    Aber nun genug geschrieben (ich habe eh nicht mehr Infos gefunden), hier nun der das Video zum Song: Let´s Work.

    Im Netz:
    Twitter
    Webseite
    Facebook

    Gema Sperre bei YouTube:
    Wenn das Video gesperrt ist, könnt ihr euch das Plugin ProxTube besorgen. Dieses schaltet euch das Video frei und ist legal.

    Lust auf mehr Musik? Dann schaut doch mal in unserem YouTube Channel vorbei. Wir adden dort immer mal wieder Musik aus Japan.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime

    Comments are closed.