Japan – Nobunaga Concerto verdrängt Star Wars von Platz 1. in den Kinocharts

    Star Wars nicht mehr auf Platz 1. in Japan

    Nobunaga Concerto
    © Toho

    Der Live Action Film Nobunaga Concerto verdrängte in dieser Woche den Film Star Wars: Das Erwachen der Macht von dem ersten Platz der japanischen Kinocharts.

    An seinem Startwochenende wurden 465.956 Tickets verkauft und 615.988.400 Yen (umgerechnet ca. 4.806.382,20 Euro) eingespielt.

    In Nobunaga Concerto geht es um den jungen Saburo (Oguri Shun), einen Oberstufenschüler, der nicht gerade ein Ass im Lernen ist. Er weiß nichts über die Geschichte seines Landes, doch eines Tages kommt es dazu, dass er in der Zeit ins Jahr 1549 zurückreist. Zunächst glaubt er, er sei bei Dreharbeiten oder einer historischen Vorführung dabei.
    Er trifft zunächst auf einen jungen Lord, der ihn zum verwechseln ähnlich sieht. Er sagt zu ihm „Sei mein Stellvertreter. Ich bin der älteste Sohn der Oda-Familie, Oda Nobunaga“. Darauf hin verschwindet der junge Lord und er wird von Nobunagas engsten Vassal, Tsuneoki (Mukai Osamu) aufgegriffen und als Oda Nobunaga in die Burg gebracht. Erst später, als vor ihm in der Schlacht Menschen umgebracht werden, wird ihm klar, dass alles um ihn herum gar kein Schauspiel ist, sondern die harte Realität.
    Seit diesem Tag führt er das Leben des jungen Feudalherren im alten Japan und hat die Aufgabe, den Traum eines vereinten Japans zu erfüllen. Saburo, ein Mensch der modernen Zeit, hat jedoch keinerlei Erfahrung darin Menschen zu töten, versteht auch nicht die Bereitwilligkeit der Krieger der Sengoku-Ära.

    Star Wars schaffte es diese Woche nur auf Platz 2. allerdings in seiner 6. Woche. Am Wochenende wurden 159.769 Tickets verkauft und 263.278.600 Yen (umgerechnet ca. 2.054-288 Euro) eingespielt.

    Shuriken Sentai Ninninger vs. Ressha Sentai ToQGer: The Movie – Ninja in Wonderland stiegt auf Platz 3. in den Charts ein.

    Eiga Yo-kai Watch: Enma Daioh to Itsutsu no Monogatari da Nyan! viel in dieser Woche auf Platz 4 (Vorwoche 2). Und für die Live Action Adaption von Orange ging es auf Platz 7. (Vorwoche 4).

    Kizumonogatari I: Tekketsu-hen verlor ebenfalls und viel auf Platz 9. (Vorwoche 6).

    QuelleEiga
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime