AnimagiC 2015 – Die Highlights des Animotion-Filmfestivals

    © AnimagiC
    © AnimagiC

    Natürlich hat die AnimagiC auch dieses Jahr wieder das Animotion Festival im Programm.

    Special Screenings

    Nobuhiro Watsuki
    Nobuhiro Watsuki

    Rurouni Kenshin-Special-Screening
    Gemeinsam mit Splendid Film präsentieren wir auf der AnimagiC 2015 am Stück alle drei Live-Action-Filme der Rurouni Kenshin Trilogy! Aber das ist noch nicht alles. Der Schöpfer der Manga-Vorlage Nobuhiro Watsuki höchstselbst wird vor Ort sein und euch zum großen Kinospektakel begrüßen.

    Rurouni Kenshin Trilogy Japan 2012-2014
    Regie: Keishi Otomo
    je ca. 130 Minuten deutsche Synchronisation, HD

    Kenshin Himurat hat sich geschworen nie wieder zu töten. Um jedoch weiterhin Unschuldige beschützen zu können, führt er ein Schwert mit umgekehrter Klinge bei sich. So fristet Kenshin sein Leben als Vagabund, doch seiner Vergangenheit als Attentäter Battosai kann er dennoch nicht entkommen. Das Drehbuch wurde von Kiyomi Fuji (u. a. Death Note: L Change the World) geschrieben und basiert auf der 28-teiligen Manga-Reihe von Nobuhiro Watsuki, die hierzulande bereits vollständig bei EMA vorliegt. Schauspieler Takeru Satoh (u. a. Ryotaro Nogami in Kamen Rider Den-O) leiht dem vagabundierenden Schwertkämpfer sein Gesicht unter der Regie von Keishi Otomo (u. a. Ryomaden-Dorama).

    Die Rurouni Kenshin Trilogy erschien in Deutschland am 24. April als limitiertes Blu-ray-Mediabook, wobei der erste Film mit dem Titel Rurouni Kenshin bereits 2013 als Einzelveröffentlichung erschien. Am 31. Juli und 28. August folgen entsprechend auch Teil 2 Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno und Teil 3 Rurouni Kenshin: The Legend Ends.

    Zankyou no Terror
    Zankyou no Terror

    Terror in Tokio-Special-ScreeningTerror in Tokio

    Das Anime-Meisterwerk Terror in Tokio aus dem renommierten Studio MAPPA (u. a. Kids on the Slope) galt als besonderer Geheimtipp des Sommers 2014. Um euch diesen Leckerbissen nicht vorzuenthalten, präsentieren wir euch gemeinsam mit dem Publisher Universum Anime die ersten Episoden der TV-Serie auf der AnimagiC 2015! Der 11-teilige Mystery-Thriller stammt von Regiemeister Shinichiro Watanabe, der vor allem mit dem international erfolgreichen Sci-Fi-Hit Cowboy Bebop in die Anime- Geschichte einging. Daher freuen wir uns ganz besonders ihn als Ehrengast auf der AnimagiC begrüßen zu dürfen! Dort wird er euch höchstpersönlich zum Screening seines actiongeladenen Dramas begrüßen und anschließend zur Vorführung eure Fragen beantworten.

    Terror in Tokio
    Japan 2014, Regie: Shinichiro Watanabe
    Episode 1 und 2, je ca. 25 Minuten
    deutsche Synchronisation, HD

    Inspiriert von den Ereignissen um WikiLeaks, Whistleblower Edward Snowden, die Attentate des 11. Septembers woe der Allgegenwärtigkeit des Internets, dreht sich der Anime um die beiden hochbegabten Jugendlichen Nine und Twelve. Diese verbreiten als Terrorzelle Sphinx mit Bombenanschlägen unter der Tokioter Bevölkerung Angst und Schrecken. Dabei kündigen sie ihre Attentate per Videobotschaft über das Internet an und übermitteln der Polizei Hinweise auf die Position der Sprengsätze durch Rätsel.
    Hierzulande erschien das erste Volume mit den Folgen eins bis sechs von Terror in Tokio am 29. Mai als Limited Special Edition im O-Card-Schuber bei Universum Anime. Volume zwei mit den Folgen sieben bis elf folgt am 10. Juli ebenfalls in limitierter Erstauflage.

    Tokyo Ghoul-Special-Screening
    Inszeniert von Ausnahme-Regisseur Shuhei Morita (u. a. Possessions), sorgt die Action-Horror- Serie Tokyo Ghoul aus dem renommierten Studio Pierrot (u. a. Naruto) auf der AnimagiC gleich für eine doppelte Dosis Tokio! Die auf dem gleichnamigen Manga aus der Feder von Zeichner Sui Ishida basierende TV-Serie umfasst insgesamt 12 Episoden und ist auf internationaler Ebene ein großer Hit. Umso mehr freuen wir uns, euch die ersten Folgen des bissigen Horror-Animes auf der großen Leinwand präsentieren zu dürfen. Aber das war noch nicht alles! Unser Ehrengast Regisseur Shuhei Morita wird euch sein Meisterwerk höchstpersönlich vorstellen!

    Tokyo Ghoul
    Japan 2014, Regie: Shuhei Morita
    Episode 1 und 2, je ca. 25 Minuten
    deutsche Synchronisation, HD

    Ken Kanekis Welt verändert sich schlagartig, als er eines Abends sein Date Liz nach Hause bringt. Diese ist eine Ghula und versucht promot sich Ken einzuverleiben, was nur durch einen Unfall verhindert wird. Als Ken im Krankenhaus erwacht, muss er feststellen, dass man ihm in einer Not-OP die Organe Liz‘ Organe transplantieren musste. Nun als Halb-Ghoul zwischen den Welten gefangen, muss er für sich den Unterschied zwischen richtig und falsch neu definieren. In Deutschland erschien das erste Volume des Action Anime am 24. April 2015 bei Kazé Anime auf DVD und Blu-ray Disc als Limited Edition mit Sammelschuber. Volume zwei erschien am 29. Mai, während Volume drei und vier jeweils am 26. Juni und 31. Juli folgen.

    Großes Anime-Kino

    DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA
    © Universum Home Entertaiment

    Die Legende der Prinzessin Kaguya
    Kunstvoll animiert begeistert die Produktion aus dem legendären Studio Ghibli mit einer wunderschön erzählten Story und atemberaubender Optik. Daher lassen wir es uns nicht nehmen, euch Die Legende der Prinzessin Kaguya gemeinsam mit Universum Anime auf unserem Animotion-Filmfestival vorzuführen!

    Die Legende der Prinzessin Kaguya
    Japan 2013, Regie: Isao Takahata
    137 Minuten deutsche Synchronisation, HD

    Unter der Regie von Isao Takahata ( u. a. Meine Nachbarn die Yamadas) zeichnet Kazuo Oga (u. a. Prinzessin Mononoke) als Art Director verantwortlich. Der Film erzählt die Geschichte der Prinzessin Kaguya, die als faustgroßes Mädchen eines Tages von einem alten Bambusschneider in einer mysteriös leuchtenden Pflanze gefunden wird. Der Titel erschien am 24. April 2015 bei Universum Anime als DVD und Blu-ray Disc.

    1
    2
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime